Gezeichnet werden können die Aktien vom 1. bis zum 7. Dezember. Aus einer Kapitalerhöhung stehen 17,5 Mio. Aktien zum Angebot. Weitere 23,91 Mio. sind im Besitz der Altaktionäre, die auch die 2,65 Mio. Papiere im Rahmen einer Mehrzuteilungsoption zur Verfügung stellt. Scan Energy rechnet mit einem Bruttoemissionserlös zwischen 228 und 280 Mio. Euro. Das deutet auf eine Bookbuildingspanne hin, die ungefähr zwischen 11 und 14 Euro liegen dürfte. Die genaue Spanne wird erst noch bekannt gegeben.

HSBC ist bei der Transaktion alleiniger Bookrunner und Global Coordinator. Société Générale und Macquarie komplettieren das Konsortium.