Werbung

Die Raiffeisen International-Aktie wird im Amtlichen Handel (Prime Market) der Börse Wien notieren. Plaziert werden bis zu 29,8 Mio. Aktien. Davon werden bis zu 16,5 Mio. Stück von der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB), der European Bank for Reconstruction and Development, der International Finance Corporation und der österreichischen Raiffeisenlandesbanken abgegeben. Maximal 13,3 Mio. Aktien stammen aus Kapitalerhöhung. Das Emissionsvolumen beträgt insgesamt zwischen 804,6 und 983,4 Mio. Euro. (Österreichische) Raiffeisen-Kunden erhalten eine bevorzugte Zuteilung von bis zu 7.500 Euro.

Die Unternehmen der Raiffeisen International Bank-Holding sind mit 916 Filialen in 15 Ländern Mittel- und Osteuropas vertreten. Im vergangenen Jahr stieg die Bilanzsumme der Bankenholding um 44 % auf 28,9 Mrd. Euro. Der Jahresüberschuß konnte um 19 % auf 271 Mio. Euro gesteigert werden. Der Gewinn je Aktie stieg um 0,32 Euro auf 3,89 Euro.