Werbung

Die Notierungsaufnahme im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse ist noch für Herbst 2005 geplant, ein IPO mit Kapitalerhöhung soll dann im Frühjahr 2006 im Prime Standard erfolgen.

Centrotec wird an der Tochtergesellschaft, die als Centrosolar firmieren wird, noch 60 % halten. Bestandteil des Unternehmens ist ein auf Solarglas spezialisiertes Unternehmen, das einen Jahresumsatz von über 20 Mio. Euro erzielt. Weitere Unternehmen sollen integriert werden. Konkret laufen Übernahmeverhandlungen mit zwei Systemanbietern.

Centrosolar erwartet für 2006 ein Umsatzvolumen – inklusive Akquisitionen – von über 100 Mio. Euro.