Das in Schwerin ansässige Unternehmen entwickelt und betreibt Biomassekraftwerke in Deutschland und Spanien. Zur Zeit führt das Unternehmen eine Kapitalerhöhung durch, an der strategische Partner und Finanzinvestoren teilnehmen können. Grundsätzlich ist auch eine stille Beteiligung möglich.

Das Kapital soll für Beteiligungen, Vorfinanzierungen und das Projektentwicklungsgeschäft genutzt werden. Nach Webers Worten werde zur Zeit über eine Notierung der Aktien im außerbörslichen Handel nachgedacht.

Im Jahr 2001 erzielte Inergetic eine Gesamtleistung von 1,4 Mio. Euro und erwirtschaftete dabei ein EBIT von 0,2 Mio. Euro. Im laufenden Jahr sollen die Gesamtleistung auf 2,9 Mio. Euro und das EBIT auf 0,4 Mio. Euro steigen.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.