Werbung

München, 30. August 2013 – Die GoingPublic Media AG veröffentlicht ihre nicht testierten Halbjahreszahlen zum 30.6.2013. Der Umsatz ging in der AG gegenüber dem Vorjahreszeitraum (1.1.-30.6.2012) um 7,3% auf 1,222 Mio. Euro zurück, das Ergebnis lag bei -121 TEUR (Vj. +36 TEUR). Auf EBITDA-Basis belief sich das Ergebnis auf -59 TEUR (Vj. +106 TEUR). Die liquiden Mittel betrugen zum 30.6.2013 rund 325 TEUR (Vj. 399 TEUR). In den Zahlen berücksichtigt ist bereits eine Wertberichtigung in Höhe von rund 23 TEUR für den 2011 hinzugekauften Geschäftsbericht-Service, den die Gesellschaft mangels Rentabilität zum 31. August 2013 einstellt.

Weiter stabil präsentieren sich die Tochtergesellschaften der GoingPublic Media-Gruppe: Der Umsatz der Smart Investor Media GmbH (Beteiligungsquote 80,2%) stieg im 1.Halbjahr 2013 um 3,9%, das Ergebnis vor Steuern legte mit 34,2 TEUR (Vj. 31,8 TEUR, +7,9%) leicht zu. Der Umsatz der „DIE STIFTUNG“ Media GmbH (Beteiligungsquote 100%) sank leicht um 2,4%, das Ergebnis von 54,6 TEUR (1.1.-30.6.12) um rund 15 % auf 46,4 TEUR.

Auf Konzernbasis lag der Umsatz bei ca. 1,8 Mio. EUR (ca. -5%), das Ergebnis bei rund -56 TEUR (Vorjahr +113 TEUR). Angesichts des schwachen ersten Halbjahres geht GoingPublic Media auch für das Gesamtjahr auf Konzernebene von einem gegenüber dem Vorjahr rückläufigen Ergebnis aus, aufgrund der aktuellen Auftragslage und des traditionell starken 2. Halbjahres aber von einem positiven Jahresergebnis. Auf der Agenda steht bis 2015 vor allem die erfolgreiche Transformation vom Zeitschriftenverlag zum cross-medial aufgestellten Medienhaus.

Ansprechpartner bei Rückfragen:

GoingPublic Media AG, Markus Rieger, Vorstand, Tel. 089-2000 339-0, E-Mail: rieger@goingpublic.de.

 

Über die GoingPublic Media AG:

Die 1998 gegründete GoingPublic Media AG zählt zu den führenden Medienhäusern rund um Unternehmensfinanzierung und Investment-Themen. Die Gruppe veröffentlicht im Rahmen ihres cross-medialen Plattform-Ansatzes jährlich rund 90 Zeitschriftenausgaben und betreibt 6 Web-Plattformen in Verbindung mit Online-Newslettern sowie Social-Media-Präsenzen. Daneben organisiert das Medienhaus bereits rund 30 Veranstaltungen p.a. GoingPublic Magazin, das Kapitalmarkt-Portal www.goingpublic.de, HV Magazin sowie verschiedene Online-Newsletter und Services bilden den Bereich Kapitalmarktmedien.

Mit dem BondGuide Newsletter sowie dem Portal BondGuide (www.bondguide.de) wurde hier 2011 ein neues Informationsangebot rund um Unternehmensanleihen geschaffen, das systematisch weiter ausgebaut wird. Bereits seit 2000 veröffentlicht der Verlag das VentureCapital Magazin (www.vc-magazin.de), Plattform der Beteiligungsindustrie im deutschsprachigen Europa. Das Anlegermagazin Smart Investor (www.smartinvestor.de) richtet sich über die Tochtergesellschaft Smart Investor Media GmbH seit 2003 an den anspruchvollen Privatinvestor.

Die Unternehmeredition (www.unternehmeredition.de) wendet sich an den (Familien)Unternehmer, DIE STIFTUNG (www.die-stiftung.de) ist mit rund 17.000 Beziehern reichweitenstärkster Titel rund um das Stiftungswesen im deutschsprachigen Raum (Tochter DIE STIFTUNG Media GmbH). Seit Januar 2011 gehört die M&A Review (www.ma-review.de), Fachzeitschrift für M&A Professionals, zum Portfolio. Im Geschäftsbereich Corporate Publishing sind die Dienstleistungs-Aktivitäten gebündelt; hier entstehen Broschüren und Kundenmagazine.

Die GoingPublic Media AG (WKN 761210) notiert im Quotation Board der Frankfurter Wertpapierbörse sowie in M:access, dem Mittelstandssegment der Börse München.