Werbung

GoingPublic Media sieht den Markt für Medienangebote rund um den Bereich der Stiftungen als außerordentlich attraktiv an. Allein 2007 wurden über 1.100 Stiftungen in Deutschland neu gegründet, insgesamt wuchs die Zahl der deutschen Stiftungen seit dem Jahr 2000 um etwa 80 % auf ca. 15.500. Fragen rund um die Anlage von Stiftungsvermögen, die allein für Deutschland auf 100 Mrd. Euro geschätzt werden, das Management von Stiftungen, rechtliche und steuerliche Fragestellungen sowie die Vielzahl der Stifterpersönlichkeiten selbst sind Gegenstand der Berichterstattung des Magazins „Die Stiftung“ in seiner heutigen und künftigen Ausrichtung; mögliche medienübergreifende Angebote (Internet, Veranstaltungen, Corporate Publishing etc.) inklusive.

Für das Rumpfgeschäftsjahr 2008 (1.5.-31.12.) peilt die „Die Stiftung“ Media GmbH einen Umsatz von rund 200 TEUR an. Die neue Tochtergesellschaft soll bereits 2009 einen zweistelligen Anteil zum GoingPublic Media-Konzernumsatz beitragen. Da viele Stifterpersönlichkeiten und Stiftungs-Neugründungen aus dem Umfeld erfolgreicher Familienunternehmen stammen, erwartet man bei GoingPublic Media vor allem Synergiepotenziale zur Zeitschrift „Unternehmeredition“, die sich seit 2007 an den mittelständischen Unternehmer wendet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Ansprechpartner bei Rückfragen:

GoingPublic Media AG, Markus Rieger, Vorstand, Tel. 089-2000 339-0, eMail: rieger@goingpublic.de.

Über die GoingPublic Media AG:

Die 1998 gegründete GoingPublic Media AG (www.goingpublic.de) zählt zu den führenden Zeitschriften-Fachverlagen in Deutschland rund um Unternehmensfinanzierung, Technologie und Investment/Börse und publiziert jährlich rund 70-80 Zeitschriftenausgaben, Newsletter und Bücher. Neben dem monatlich erscheinenden GoingPublic Magazin und seinen bekannten Sonderausgaben („Biotechnologie“, „Corporate Finance & Private Equity Guide“ u.a.) veröffentlicht der Verlag – ebenfalls monatlich das VentureCapital Magazin, Plattform der Private Equity-Industrie im deutschsprachigen Europa mit einem breiten Inhaltsspektrum rund um Technologietrends, Unternehmensfinanzierung und VC-/Private Equity-Investments. Jährliche Sonderausgaben sind der „Tech-Guide“ sowie „Start-up – ein Leitfaden zu Gründung & Finanzierung“. Das Anlegermagazin Smart Investor richtet sich über die Tochtergesellschaft Smart Investor Media GmbH seit 2003 monatlich an den anspruchsvollen Privatinvestor, das HV Magazin zielt quartalsweise auf Vorstände, Aufsichtsräte und Investor Relations-Verantwortliche börsennotierter Unternehmen. Neu im Verlagsprogramm ist seit 2007 die „Unternehmeredition“, die sich vorerst 4 x jährlich an den mittelständischen Unternehmer. Im Geschäftsbereich GoingPublic Services sind die Corporate Publishing-Aktivitäten gebündelt; hier entstehen jährlich rund 10 Kundenmagazine und Newsletter, seit Mitte 2007 auch die Zeitschrift „Finanzplatz“, herausgegeben vom Deutschen Aktieninstitut (DAI). Die GoingPublic Media AG (WKN 761 210) notiert seit November 2006 im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse. Der vollumfängliche Wertpapierprospekt, von der BaFin am 10.11.2006 gebilligt, ist unter www.goingpublic.de/ir