Werbung

Bildnachweis: tokentus investment AG.

Die tokentus investment AG (www.tokentus.com) investiert 0,5 Mio. USD in die in London ansässige Ownera, Inc. (www.ownera.io), den Betreiber einer Interoperabilitätslösung für die Finanzdienstleistungsbranche, die einen nahtlosen, globalen Handel von tokenisierten Vermögenswerten auf jeder Blockchain und über viele Abrechnungswährungen hinweg ermöglichen soll.

Die technische Lösung von Ownera basiert auf dem Open-Source-Protokoll FinP2P. FinP2P wurde in Zusammenarbeit mit der Non-Profit-Organisation Global Digital Finance (www.gdf.io) entwickelt, die zur Entwicklung gemeinsamer Marktstandards und Best Practices gegründet wurde und in der über 70 namhafte Finanzinstitute und Fintech-Unternehmen vertreten sind.

Nach der Einschätzung von tokentus bietet Ownera eine Lösung für die vielen auf dem Markt befindlichen Digitalisierungsplattformen und Abrechnungswährungen, die auf unterschiedlichen Technologien basieren und untereinander nicht kompatibel sind.

Die Lösung ermöglicht aus Sicht der tokentus den digitalen Handel zwischen Kunden verschiedener Finanzinstitute über verschiedene Blockchains oder traditionelle Ledger, auf jeder Emissions- oder Börsenplattform, über jede Verwahrungstechnologie, in jeder Abrechnungswährung und unter Einhaltung der regulatorischen Anforderungen.

Transaktionen können direkt, ohne Zwischenhändler und ohne Verzögerungen mit geringerem Fehlerrisiko durchgeführt werden, was die Komplexität und die Transaktionskosten erheblich reduzieren kann.

Für tokentus ist die Beteiligung an dieser Serie-A-Finanzierungsrunde mit einem Gesamtvolumen von 20 Mio. USD ein weiterer Schritt, sich als Risikokapitalgeber an solchen Unternehmen zu beteiligen, die sich bereits in der Wachstums- und Later-Stage-Phase befinden.

CEO Oliver Michel: „Wir sehen ein enormes Potenzial für Ownera, da wir glauben, dass das Marktvolumen für tokenisierte Vermögenswerte riesig ist und die Ownera-Lösung grundsätzlich von allen Marktteilnehmern genutzt werden kann. Das Investment unterstreicht unsere klare Positionierung als global agierender Blockchain-VC“

Ownera-CEO Ami Ben-David: „Es ist allgemein anerkannt, dass die Tokenisierung von Wertpapieren die Fähigkeit hat, Märkte mit einem Gesamtwert von Hunderten von Billionen Dollar zu digitalisieren. Dutzende von Plattformen werden von Finanzinstituten auf dem gesamten Markt eingesetzt, und unsere Aufgabe ist es, die neutrale Schicht zu sein, die sie nahtlos zu einem globalen Vertriebs- und Liquiditätsnetzwerk verbindet und dabei Open-Source-Netzwerkspezifikationen verwendet“

Jahres.Chart:

Quelle: www,finanzen.net

Die tokentus investment AG ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Investitionen im Blockchain-Markt. Es werden international Finanzanlagen und Beteiligungen an Unternehmen sowie Token von Beteiligungen und Finanzanlagen erworben, deren Geschäftsmodell in direkter Verbindung mit der Blockchain-Technologie steht. Die tokentus investment AG versteht sich dabei als Investitionspool und Einstiegsvehikel für Investoren in den Blockchain-Markt.

Die Aktie notiert im Freiverkehr der Börse München (m:access) und Frankfurt. Aktuelle Marktkapitalisierung: 11,2 Mio. EUR.

tokentus investment investiert erneut in Celsius Network – (goingpublic.de)