Werbung

Bildnachweis: Nemetschek Group.

Die Nemetschek Group (www.nemetschek.com) hat einen guten Start ins Jahr 2022 verzeichnet. Das erste Quartal zeigte ein Umsatzwachstum um 21,3% auf 192,2 Mio. EUR. Überproportional zum Umsatz stieg das EBITDA um 40,9% auf 69,8 Mio. EUR., die EBITDA-Marge beläuft sich auf 36,3%

Der Vertriebserfolg und die operative Performance basieren insbesondere auf dem weiteren Ausbau der wiederkehrenden Umsätze, vor allem durch Subskription- und SaaS-Modelle (Zuwachs um 59,8%), den innovativen Softwarelösungen, der fortschreitenden Internationalisierung sowie der stetigen Erhöhung der internen Effizienz.

CEO Yves Padrines: „Die Mission von Nemetschek ist es, den Lebenszyklus von Gebäuden in der Bauindustrie von der Planung bis zur Verwaltung zu digitalisieren. Gleichzeitig wollen wir auch im Bereich Media eine führende Rolle spielen. Unser sehr starkes erstes Quartal zeigt erneut, dass es weltweit ein großes Interesse an unseren Lösungen gibt. Mit dem ersten Quartal haben wir eine sehr gute Grundlage für den weiteren Jahresverlauf geschaffen, der auch von der Umstellung unserer Marke Bluebeam auf Subskription ab dem zweiten Halbjahr geprägt sein wird“

Nach dem erfolgreichen Jahresauftakt bestätigt der Vorstand die bisherigen Ziele für das laufende Jahr 2022. Er erwartet auf Basis konstanter Währungskurse auf Konzernebene ein Umsatzwachstum in einer Bandbreite von 12% bis 14% sowie eine EBITDA-Marge zwischen 32% und 33%.

Jahres-Chart:

Quelle: www.finanzen.net

Die Nemetschek Group deckt mit ihren Softwarelösungen den kompletten Lebenszyklus von Bau- und Infrastrukturprojekten ab. Dadurch können Bauwerke effizienter, nachhaltiger und ressourcenschonender geplant, gebaut und betrieben werden. Im Mittelpunkt steht der Einsatz von offenen Standards (OPEN BIM). Zum Portfolio gehören zudem digitale Lösungen für Visualisierung, 3D-Modellierung und Animation. Die 13 Marken der Nemetschek Group in vier Segmenten werden weltweit von rund 6,5 Mio. Nutzern eingesetzt. Das seit 1999 börsengelistete und im MDAX und TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2021 einen Umsatz in Höhe von 681,5 Mio. EUR und ein EBITDA von 222,0 Mio. EUR. Aktuelle Marktkapitalisierung: 8,5 Mrd. EUR.

2021: Rekordjahr bei Nemetschek – (goingpublic.de)