Die DATAGROUP SE (www.datagroup.de) ist mit Rekordzahlen in das erste Quartal des Geschäftsjahres 2021/2022 gestartet. Ein guter Auftragseingang, Zusatzgeschäft bei bestehenden Kunden sowie die erfolgreiche Eingliederung der Akquisitionen aus dem letzten Geschäftsjahr führen zu einer signifikanten Verbesserung bei Umsatz, Ertrag und Margen.

Im ersten Quartal des Geschäftsjahres stiegen die Umsatzerlöse um 13,4% auf 123,2 Mio. EUR. (Vorjahr: 108,6 Mio. EUR). Die Umsatzsteigerung konnte durch den Ausbau der Kundenbasis sowie dem Upselling in bestehenden Verträgen erreicht werden. Die Akquisitionen des vergangenen Geschäftsjahres entwickeln sich ebenfalls erfreulich: Die im Mai 2021 erworbene Urano Informationssysteme GmbH kann sich hervorragend in der Unternehmensgruppe entwickeln und leistet damit einen Beitrag zum Gesamtergebnis der DATAGROUP. Auch die im April 2021 erworbene dna Gesellschaft für IT Services mbH (jetzt DATAGROUP BIT Oldenburg GmbH) erweist sich demnach als glücklicher Kauf: Die dem Finanzdienstleistungsbereich zugeordnete Einheit ergänzt das bestehende Portfolio der BIT-Gesellschaften von DATAGROUP.

Das EBITDA verbesserte sich um 29,4% auf 19,2 Mio. EUR (Vorjahr: 14,8 Mio. EUR). Die EBITDA-Marge konnte erneut verbessert werden und stieg von 13,7% auf 15,6%. Das EBIT verbesserte sich um 59,1% auf 10,4 Mio. EUR (Vorjahr: 6,6 Mio. EUR), die EBIT-Marge steigerte sich signifikant von 6,0% auf 8,5% und nähert sich damit der mittelfristigen Ambition des Managements von 9% weiter an. Das Ergebnis je Aktie betrug 76 Cent gegenüber 41 Cent im Vorjahr, dies entspricht einer Steigerung um 84,7%.

Gründer & CEO Max Schaber: „Wir sehen mit großer Zuversicht auf den weiteren Verlauf dieses Geschäftsjahres. Die beiden letzten Jahre haben für zahlreiche Digitalisierungsimpulse gesorgt, von denen DATAGROUP als Maschinenraum der Digitalisierung nachhaltig profitiert. Auch im Bereich KI-basierter Services und der Entwicklung von Software-Robotern, z.B. für die Automatisierung von Backoffice-Prozessen, wie sie unsere Tochtergesellschaft Almato erbringt, sehen wir eine ungebrochen starke Nachfrage.

Jahres-Chart:

Quelle: www.finanzen.net

DATAGROUP ist eines der führenden deutschen IT-Service-Unternehmen mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von 660 Mio. EUR. Rund 3.500 Mitarbeiter konzipieren, implementieren und betreiben IT-Infrastrukturen und Business Applikationen. Mit ihrem Produkt CORBOX ist DATAGROUP ein Full Service Provider und betreut für mittelständische und große Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber deren IT-Arbeitsplätze weltweit. Das Unternehmen wächst organisch und durch Zukäufe. Die Akquisitionsstrategie zeichnet sich vor allem durch eine optimale Eingliederung der neuen Unternehmen aus.

Hauptversammlungen zwischen Corona und Nachhaltigkeitsdebatte – (goingpublic.de)

Titelfoto: @DATAGROUP