Bildnachweis: KATEK.

Die KATEK SE (www.katek-group.com) hat mit den Eigentümern der SigmaPoint Technologies Inc. (www.sigmapoint.com) in Cornwall, Kanada einen Kaufvertrag zur Übernahme sämtlicher Anteile des kanadischen Unternehmens abgeschlossen.

Die Verhandlung des Kaufvertrages, der auf dem im April unterzeichneten exklusiven Term Sheet basiert, konnte somit in Rekordzeit abgeschlossen werden.

KATEK vor Übernahme von SigmaPoint – (goingpublic.de)

Der Kaufvertrag beinhaltet die Übernahme von 100% der Anteile zu einem Fixpreis bei Closing und einer Earnout-Regelung für die Jahre 2023 und 2024. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der notwendigen behördlichen Zustimmungen, das Closing wird kurzfristig erwartet.

Die Akquisition erweitert neben den bereits bestehenden Branchen Medical, Industrial Controls, Embedded Electronics und IoT für KATEK neue Märkte im Bereich Homeland Security & Defense und unterstützt dabei in idealer Weise die KATEK-Strategie, neben der starken Präsenz in Europa nun weitere geografische Märkte für High-Value-Electronics zu erschließen.

Ferner profitiert SigmaPoint derzeit vom starken Reshoring-Trend in Nordamerika, der durch die aktuellen wirtschafts- und geopolitischen Spannungen noch weiter beschleunigt wird. KATEK, derzeit unter den Top 3 der europäischen Elektronikdienstleistern, erfüllt somit den Wunsch seiner europäischen Kunden nach einem Standort auf dem nordamerikanischen Kontinent.

Group Director Strategic Projects Jürgen Lauter: „SigmaPoint bereichert mit seinen herausragenden Lean-Manufacturing-Kenntnissen im Bereich Serienfertigung von High-Value-Electronics die Produktionsnetzwerk-Strategie der anderen KATEK-Standorte und profitiert im Gegenzug vom exzellenten Supply-Chain-Management der KATEK, das die Lieferkrise sehr erfolgreich meistert“

CEO Rainer Koppitz: „SigmaPoints größter Kunde in Nordamerika ist gleichzeitig einer der Top 5 Kunden der KATEK in Europa und hat bereits angekündigt, seine Geschäfte mit SigmaPoint erheblich ausweiten zu wollen.“

Koppitz betont, dass die sehr gute Zusammenarbeit während der Due Diligence auf beiden Seiten den Eindruck einer hohen Übereinstimmung von Unternehmenskultur und- werten bestärke. Die Realisierung großer vorhandener Synergien in den Bereichen Vertrieb, Supply Chain und Lean Manufacturing werde dadurch wesentlich erleichtert. Dan Bergeron, CEO von SigmaPoint wird mit seinem Management-Team den Standort unverändert weiterführen.

Jahres-Chart:

Quelle: www.finanzen.net

Die KATEK-Gruppe mit Sitz in München ist ein führendes europäisches Elektronikunternehmen, das Hardware- und Software-Entwicklung, Prototyping und Fertigung sowie damit verbundene Dienstleistungen im Markt für hochwertige Elektronik bzw. Elektronikdienstleistungen anbietet. Die Gruppe beschäftigt derzeit über 2.800 Mitarbeiter in Deutschland und Osteuropa. Die Aktie notiert u.a. im Regulierten Markt der Frankfurter Börse. Aktuelle Marktkapitalisierung: 238 Mio. EUR.