Start Suche

TLG Immobilien - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

TLG Immobilien Aktienkurs

TLG Immobilien Aktienkurs - Zurück zur Startseite (function() { var po = document.createElement('script'); po.type =...

TLG Immobilien steigt in den SDAX auf

Rund vier Monaten nach dem IPO ist TLG Immobilien außerplanmäßig in den SDAX aufgestiegen. Das Immobilienunternehmen erfüllt alle Voraussetzung für eine Indexaufnahme: Laut Deutsche Börse sind dies das Listing im Prime Standard sowie ein Mindest-Streubesitz von 10%. „Dass die Aktie der TLG Immobilien bereits rund vier Monate nach dem IPO außerplanmäßig in einen Auswahlindex der Deutschen Börse aufgenommen wurde, ist ein wichtiges Signal für den Kapitalmarkt. Die Indexzugehörigkeit dokumentiert, dass das Unternehmen nicht nur den hohen Transparenzanforderungen des Prime Standard genügt, sondern mit seiner Marktkapitalisierung auch die Voraussetzungen für größere Engagements institutioneller Investoren biet“, meint Peter Finkbeiner, Mitglied des Vorstands der TLG Immobilien.

TLG Immobilien: IPO gelingt am unteren Ende der Preisspanne

TLG Immobilien und die abgebenden Gesellschafter Lone Star und Delpheast haben heute mit den beteiligten Banken den Angebotspreis für die Aktien von TLG auf 10,75 EUR pro Aktie festgesetzt.In der ersten Stunde des Handels stieg die Aktie auf über 11 EUR und fiel dann wieder unter 10,9 EUR. Zum Emissionspreis beträgt die Marktkapitalisierung von TLG somit 659 Mio. EUR.

IPO im Fokus: TLG Immobilien AG

Die Gewerbeimmobilienfirma TLG Immobilien will trotz der nervösen Stimmung an den Märkten noch im Oktober an die Börse gehen.

TLG Immobilien startet Zeichnungsfrist für IPO

TLG will am 24. Oktober an die Frankfurter Börse gehen. Die Zeichnungsfrist für die Aktie des Gewerbeimmobilienunternehmens beginnt heute und endet voraussichtlich am 23.Oktober, wie TLG mitteilte. Die Preisspanne der angebotenen Aktien beträgt dabei zwischen 10,75 und 13,75 EUR.

TLG Immobilien: IPO in Kürze!

Nachdem bereits Rocket Internet und Zalando in den letzten Tagen für IPO-Schlagzeilen sorgten, steht schon der nächste deutsche Börsenaspirant in den Startlöchern: Das Gewerbeimmobilienunternehmen TLG Immobilien plant vermutlich im Oktober eine Börsennotierung im Prime Standard der Frankfurter Börse.

TLG Immobilien: Börsengang in Sicht?

Steht mit der TLG Immobilien GmbH bald schon das nächste IPO in Frankfurt bevor? Laut Insiderkreisen soll das deutsche Gewerbeimmobilien-Unternehmen - was im Besitz von Lone Star Funds ist - noch in diesem Jahr den Sprung auf Parkett wagen und dabei 500 Mio. EUR einnehmen.

Orderbücher bei TLG-Immobilien-Börsengang anscheinend voll

Die begleitenden Banken hätten laut Presseberichten die Anleger von TLG Immobilen in der Nacht zum Donnerstag wissen lassen, dass die Orderbücher einen Tag vor Ende der Zeichnungsfrist einmal gefüllt seien.

HELLA: Börsengang in Kürze

Nach Rocket Internet, Zalando und TLG Immobilien steht schon bald der nächste Börsenkandidat in den Startlöchern: der Automobilzulieferer HELLA wird vermutlich Mitte November am Prime Standard der Frankfurter Börse notieren.

Globaler IPO-Boom hält an und erreicht nun auch Europa

Die Lust auf Börsengänge scheint nachhaltig: Laut aktueller EY-Studie gingen in den ersten neun Monaten des Jahres weltweit rund 851 Unternehmen an die Börse – im Vergleich zum Vorjahreszeitraum waren es da nur 570!

ANZEIGE

ANZEIGE

Folgen Sie uns auch auf:

FollowerFolgen
AbonnentenAbonnieren

ANZEIGE