Start Suche

Knorr-Bremse - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Knorr-Bremse feiert Börsendebüt

Erster Handelstag für Knorr-Bremse:  Mit einem ersten Kurs von 80,10 EUR notierte die Aktie leicht über dem Emissionspreis (80 EUR). Am frühen Vormittag stieg die Aktie auf mehr als 81 EUR an.

Knorr-Bremse gibt Aktien zu 80 EUR aus

Knorr-Bremse gibt mehr Details zum bevorstehenden IPO bekannt: So wurde der finale Angebotspreis auf 80 EUR je Aktie - und damit in der Mitte der Preisspanne  - festgelegt.

IPO im Fokus: Knorr-Bremse steht kurz vor Mega-IPO

Nach Prüfung diverser Verkaufsoptionen hat sich Knorr-Bremse-Eigentümer Heinz Hermann Thiele letztlich für den Gang aufs Parkett entschieden: Die Zeichnungsfrist für einen Anteil von bis zu 30% der Aktien läuft noch bis zum 11.Oktober.

Knorr-Bremse mit Details zum IPO

Bremsen-Pionier Knorr-Bremse hat die Preisspanne für den geplanten Börsengang auf EUR 72 bis EUR 87 je Aktie festgelegt. Die Erlöse kommen allerdings nicht Knorr-Bremse...

Knorr-Bremse bestätigt (endlich) Börsenpläne

Der Münchner Weltmarktführer für Bremssysteme, Knorr-Bremse, sowie Anbieter sicherheitskritischer Subsysteme für Schienen- und Nutzfahrzeuge hat die sich häufenden Börsenpläne endlich bestätigt. Auch hat man...

US-Kapitalmarkt finanziert Biotechs

Das IPO-Jahr 2018 konnte sich ohne Zweifel sehen lassen. Der deutsche IPO-Markt erreichte erstmals nach fast 20 Jahren wieder ein Emissionsvolumen im zweistelligen Milliardenbereich....

„Börsengänge nicht als Risiko, sondern als Chance begreifen“

CEO und Gründer der Finanz- und Unternehmenskommunikations-Agentur Kirchhoff Consult Klaus Rainer Kirchhoff äußert sich im Interview über die Vorteile einer Börsennotierung, den Auslöser der vielen IPO-Absagen im Herbst sowie die Kapitalmarkt-Aussichten für 2019.

IPO-Jahr 2018: Deutschland glänzt im internationalen Vergleich

Laut aktueller Analyse von EY haben im Jahr 2018 weltweit deutlich weniger Unternehmen den Schritt aufs Parkett gewagt als im Vorjahr: Die Zahl der Börsengänge sank um 21% auf 1359. Deutschland dagegen hebt sich im internationalen Vergleich stark ab - hierzulande verzeichnete man das beste IPO-Jahr seit der Jahrtausendwende.

IPO im Fokus: Primepulse

Die Beteiligungsholding der Cancom-Gründer strebt an die Börse, die Zeichnungsfrist hat am heutigen Montag begonnen. Die Preisspanne liegt bei 22 bis 27 EUR, was...
Delisting, Weggang an der Börse

Exyte legt Börsengang vorerst auf Eis

Der Anlagenbauer Exyte kommt vorerst wohl doch nicht an die Frankfurter Börse: So seien die Marktbedingungen aktuell nicht ideal, sagte eine Sprecherin des Unternehmens am Samstag.

ANZEIGE

ANZEIGE

Folgen Sie uns auch auf:

FollowerFolgen
AbonnentenAbonnieren