Start Suche

China Specialty Glass - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

China Specialty Glass Aktienkurs

China Specialty Glass Aktienkurs - Zurück zur Startseite (function() { var po = document.createElement('script'); po.type...

China Specialty Glass

Der chinesische Spezialglas-Hersteller China Specialty Glass (CSG) hat seinen geplanten Börsengang auf unbestimmte Zeit verschoben – das Umfeld habe nicht mitgespielt.

China Specialty Glass

Das nächste China-IPO steht in den Startlöchern, der kürzlichen Absage von United Power zum Trotz: Am 14. Dezember möchte der Produzent von Spezialglas im Prime Standard debütieren. Die Chancen stehen gut: CSG punktet mit niedriger Bewertung und hohen Wachstumsraten.

China Specialty Glass

Das nächste China-IPO steht in den Startlöchern, der Absage von United Power zum Trotz: Voraussichtlich im Dezember möchte der Produzent von Spezialglas im Prime Standard debütieren.

Safety first

Ein weiteres China-IPO steht in den Startlöchern. Ursprünglich sollte der Gang aufs Frankfurter Parkett schon im Dezember letzten Jahres erfolgen. Nun unternimmt China Specialty Glass wie zuvor bereits United Power einen zweiten Anlauf: Am 1. Juli will man im Prime Standard debütieren. Die Chancen für den zweiten Versuch stehen gut.

Prime Office

Einen zweiten Anlauf unternimmt neben China Specialty Glass auch das Immobilienunternehmen Prime Office. Die Aktien werden noch bis zum 21.6. angeboten, das Debüt als dann vierter deutscher Real Estate Investment Trust (REIT) soll am 24.6. sein.

Der zweite Versuch

Nach United Power startet das nächste chinesische Unternehmen den zweiten Anlauf auf die Frankfurter Börse. Das Listing im Prime Standard von China Specialty Glass soll noch im Juni erfolgen. Voraussetzung: Das Kapitalmarktumfeld soll günstig sein

Ultrasonic

Fünf Monate fast ist es her, dass sich der letzte Börsenaspirant an die Öffentlichkeit traute. Ultrasonic wäre ausgerechnet das 13. IPO dieses Jahr, über alle Marktsegmente. Der chinesische Hersteller von Schuhsohlen und Markenschuhen möchte planmäßig am 9. Dezember im Prime Standard seinen ersten Fußabdruck an deutschen Börsen hinterlassen.

Zeichnungsfrist verlängert

Kurz vor der zunächst am 30. Juni geplanten Erstnotiz hat der Autozulieferer SHW die Zeichnungsfrist um eine Woche verlängert. Neuer Termin für das IPO ist nun der 7. Juli.

ANZEIGE

ANZEIGE

Folgen Sie uns auch auf:

FollowerFolgen
AbonnentenAbonnieren