Werbung
Start Suche

Brenntag - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Brenntag Aktienkurs

Brenntag Aktienkurs - Zurück zur Startseite (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; ...

Größtes IPO seit Brenntag

Der Industriekonzern Norma debütiert mit einem Emissionspreis von 21 EUR im Frankfurter Prime Standard. Der erste Kurs lag bei 21,50 EUR. Es kamen fast ausschließlich institutionelle Investoren zum Zug.

Brenntag

Chemikalienhändler Brenntag liefert sich mit Kabel Deutschland ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den größten Börsengang seit dem IPO von HHLA vor über zwei Jahren. Brenntag scheint dabei die spannendere Alternative zu sein. Dennoch stimmt irgendetwas nicht mit der „Chemie“.

Brenntag: Zeichnungsfrist beginnt

Der Chemiedistributeur Brenntag hat die Preisspanne für sein öffentliches Angebot bekannt gegeben: Eine Aktie soll zwischen 46 und 56 Euro kosten. Die am heutigen Tage beginnende Zeichnungsfrist soll voraussichtlich bis zum 26. März dauern.

Brenntag-IPO konkretisiert sich

Der Chemiedistributeur Brenntag hat seine Börsenpläne nunmehr offiziell bestätigt. Demnach ist ein IPO im ersten Halbjahr geplant.

Brenntag-Börsengang

Finanzinvestor BC Partners intensiviert offenbar die Vorbereitungen für einen Börsengang seiner Beteiligungstochter Brenntag. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters ist bereits ein Bankenkonsortium mandatiert.

Trendwende: Studie zu Online-Geschäftsberichten

In ihrer jährlich erscheinenden Studie hat die Kirchhoff Consult AG die Online-Geschäftsberichte der DAX30- und MDAX-Konzerne untersucht. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete Kirchhoff eine deutliche Abnahme der voll - ständig in HTML erstellten Berichte.

IPO-Marktanalyse: Frühlingserwachen?!

Der Frühling hat endlich Einzug gehalten. Am hiesigen IPO-Markt ist davon bislang jedoch wenig zu spüren. Hier herrscht nach wie vor Eiszeit. Einzig der Wohnimmobilienkonzern LEG brachte Anfang Februar die Steine ins Rollen und wagte den bisweilen beschwerlichen Sprung auf das Börsenparkett. Zwar waren die IPO-Aktivitäten im ersten Quartal weltweit nicht besonders berauschend. Dennoch wird es langsam Zeit, dass sich das IPO-Fenster öffnet.

Dr. Stephan Schulz wechselt zu Noerr

Die Wirtschaftskanzlei Noerr hat zum 15. März ihren Corporate Bereich mit Dr. Stephan Schulz, ehemals Freshfields Bruckhaus Deringer, verstärkt. Schulz wird als Associated Partner das Noerr-Büro in Frankfurt besetzten. Zuletzt war er als Principal Associate für Freshfields in Hamburg tätig. In dieser Zeit stand er unter anderem bei den Börsengängen von Norma und Brenntag beratend zur Seite, begleitete Kapitalerhöhungen auf Unternehmens- (Continental) und Bankenseite (Deustche Wohnen) und beriet Conergy und Praktiker bei ihrer Restrukturierung.

IPO-Marktanalyse: LEG eröffnet IPO Saison

Mit der auf Wohnimmobilien spezialisierten LEG Immobilien AG steht der erste IPO-Kandidat in diesem Jahr unmittelbar vor seinem Sprung auf das heimische Börsenparkett. Die Gesellschaft peilt ein Bruttoemissionsvolumen von maximal 1,4 Mrd. EUR an. Nach Talanx und Telefónica Deutschland wäre LEG damit ein weiteres Groß-IPO, das binnen weniger Monate den Kapitalmarkt anzapft.

ANZEIGE

ANZEIGE