IPO

IPO Update: elumeo Börsenstart gelungen

Dem Online-Edelschmuckhändler elumeo, der sich trotzt der aktuellen Marktturbulenzen im Zuge der Zahlungsunfähigkeit Griechenlands und des geplanten Referendums für ein IPO entschieden hat, ist der Börsenstart nur leidlich gelungen.

4SC sichert sich 29 Mio. EUR aus Kapitalmaßnahme

Die 4SC AG (Frankfurt, Prime Standard) hat die im Juni beschlossene Kapitalmaßnahme zur Finanzierung ihrer Forschungs- und Entwicklungsprogramme gegen Krebs, insbesondere einer geplanten klinischen Phase-II-Studie ihres onkologischen Leitwirkstoffs Resminostat, erfolgreich abgeschlossen.
creoptix-logo

3 Mio. CHF für Schweizer Creoptix AG

Das Schweizer Unternehmen Creoptix AG gibt den Abschluss einer Serie A Finanzierung bekannt. 3 Mio. CHF, aufgebracht von den Business Angels des StartAngels Netzwerkes Zürich, den Schweizerischen Kantonalbanken Aargau und Zürich sowie einigen privaten Investoren, flossen so jüngst in die Unternehmenskasse der Schweizer.

Ming Le Sports AG

Der chinesische Hersteller von Markensportbekleidung, Ming Le, hat gemeinsam mit dem Konsortialführer Wolfgang Steubing AG den Platzierungspreis für die beim IPO angebotenen Aktien bei 13 EUR festgelegt. Damit liegt der Bruttoemissionserlös bei rund 5,8 Mio. EUR. Die Erstnotiz ist für den 6. Juli im Prime Standard der Frankfurter Börse geplant.

Krebsimpfstoff-Entwickler Targovax erhält Finanzspritze

Umgerechnet rund 2,78 Mio. Euro öffentliche und private Mittel erhielt der Krebsimpfstoff-Entwickler Targovax zur weiteren Entwicklung seiner auf die RAS-Mutation zielenden therapeutischen Impfstoffe. Der Fokus liegt auf den Schlüsselkandidaten TG01 gegen das aggressive Pankreaskarzinom.

MIFA AG

Der erste Börsengang in Deutschland seit November 2002 startet erfolgreich seine Börsenkarriere. Nachdem die 1,5 Mio. Aktien der Mitteldeutsche Fahrradwerke AG, kurz MIFA, zu 9,25 Euro zugeteilt wurden, legen die Papiere mit dem ersten Kurs auf 9,35 Euro zu. Aktuell werden 9,60 Euro je Anteilsschein bezahlt.

Bayer-CFO wird neuer DAI-Präsident

Werner Baumann, Finanzvorstand der Bayer AG, ist soeben zum neuen Präsidenten des Deutschen Aktieninstituts e.V. (DAI) gewählt worden. Er löst Prof. Dr. h.c. Karlheinz Hornung ab, der aus persönlichen Gründen nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung stand.

GALS eröffnet Niederlassung in Berlin

Der German Accelerator Life Sciences erweitert mit Digital Health-Unternehmen Emperra GmbH E-Health Technologies sein Portfolio.