Werbung

WuXi AppTec, ein weltweit agierendes Forschungs- und Entwicklungs-Serviceunternehmen der Pharma-, Biotech- und Medizingerätebranche mit über 20 Standorten in den USA und China sowie rund 10.000 Mitarbeitern, hat die Münchener Crelux GmbH übernommen. Crelux agiert im Bereich der struktur-basierten Wirkstoffforschung.

Die Integration von Crelux soll dem chinesischen Pharmakonzern eine Vertiefung seiner technisch-wissenschaftlichen Leistungen ermöglichen und bereits bestehende Kapazitäten der struktur-basierten Wirkstoffentwicklungs-Plattform von WuXi AppTec komplettieren. Mit dem Erwerb des im Innovations- und Gründerzentrum für Biotechnologie (IZB) ansässigen Unternehmens wählt WuXi AppTec zugleich Martinsried als Europastandort.

Die Crelux GmbH wurde 2005 gegründet. Als ein Marktführer für struktur-basierte Wirkstoffforschung beliefert Crelux seit über zehn Jahren Forschungsunternehmen mit maßgeschneiderten und effizienten Lösungen zur Beschleunigung derer Programme. Insbesondere umfasst dies Leistungen zur Unterstützung der frühen Wirkstoffforschung wie Wirkstoff (Hit)- Findung und Hit-to-Lead Optimierungen und beinhaltet Dienstleistungen wie Proteinproduktion, Biophysikalische Wirkstoff-Interaktionsstudien, fragment-basiertes Screening und Röntgenkristallographie.

Chinesische Firmen drängen nach Deutschland
Die Übernahme von Crelux spiegelt die aktuelle Entwicklung chinesischer Unternehmen wider, durch Zukäufe Eintritt in den europäischen und schwerpunktmäßig in den deutschen Markt zu erhalten. Wuxi App Tec ist ein weltweit operierendes Unternehmen für pharmazeutische, biotechnologische und medizintechnische Forschungsleistungen. Als Forschungs- und kundenorientiertes Unternehmen bietet WuXi AppTec ein breites und integriertes Portfolio von Labor- und Produktionsleistungen über den gesamten Life Science R&D Prozess an. Parallel baut das Unternehmen eine weltweite Plattform auf, um Leistungen in der klinischen Diagnostik direkt an Ärzte und deren Patienten zu bringen.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.