Ilse Aigner gab am Freitag den offiziellen Start des Wachstumsfonds Bayern bekannt. Der Fonds ist mit 100 Mio. EUR an staatlichen Mitteln ausgestattet und soll durch Co-Investments privater Risikokapitalgeber bis zu 250 Mio. EUR an Wachstumsfinanzierung für Bayern mobilisieren. „Mit dem Wachstumsfonds“, so Aigner „setzen wir ein deutschlandweit einzigartiges Zeichen für den Gründerstandort Bayern und leisten einen entscheidenden Beitrag dazu, dass aus noch mehr bayerischen Start-Ups echte Erfolgsunternehmen werden.“ Aigner hofft mit dem Fonds eine Initialzündung mit Hebelwirkung zu erzeugen und mehr privates Kapital zu mobilisieren.

Ilse Aigner bestaunt die Sonnenfinsternis
Ilse Aigner bestaunt die Sonnenfinsternis

Für den als staatlichen Co-Investmentfonds betriebenen Wachstumsfonds stellt das Bayerische Wirtschaftsministerium 30 Mio. EUR an Haushaltsmitteln zur Verfügung. Mit den Mitteln wird ein Haftungsfonds gespeist, der als Basis für die Aufnahme von 100 Mio. EUR an Haushaltsmitteln am Kapitalmarkt dient. Bayerische Existenzgründer können sich mit der Aussicht auf Co-Finanzierung an die Bayern Kapital wenden. Voraussetzung für ein staatliches Co-Investment ist, dass das Start-Up bereits einen Lead Investor gefunden hat, der das mögliche staatliche Investment mindestens zum gleichen Teil in das Unternehmen investiert.

Bei Finanzierungsbeträgen von 2 Mio. EUR bis 8 Mio. EUR je Start-Up ist der Wachstumsfonds Bayern ein entscheidender Baustein der Gründerinitiative des Bayern Wirtschaftsministeriums „Gründerland Bayern“. Laut Roman Huber von Bayern Kapital ist „eine Aufteilung der Mittel auf 20-25 Unternehmen“ angedacht. Gesucht werden Unternehmen mit klarer Zukunftsperspektive. Erste Unternehmen haben sich bereits beworben und werden vom Team der Bayern Kapital gesichtet.
Die guten Nachrichten wurden am Freitag im Faculty Club des IZB präsentiert. Der Präsentation voraus ging die Beobachtung der partiellen Sonnenfinsternis von der Dachterrasse des Faculty Club.
Infos zum Wachstumsfonds Bayern finden Sie auch als Video:
http://www.stmwi.bayern.de/service/mediathek/mediathek/media/36841/

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.