Werbung

Das kanadische Unternehmen Tekmira Pharmaceuticals hat mit der Produktion eines Arzneimittels gegen Ebola begonnen. Das neue Medikament TKM-Ebola, das in der Erprobungsphase ist, soll bis Anfang Dezember verfügbar sein. Es werde aber nur im begrenzten Umfang hergestellt, wie das Unternehmen mitteilte.

Bisher gibt es gegen die Viruserkrankung, an der vor allem in Westafrika mehrere Tausend Menschen gestorben sind, kein zugelassenes Medikament. Die Aufsichtsbehörden in den USA und Kanada genehmigten bereits im September den Einsatz von TKM-Ebola bei Infizierten und Verdachtsfällen.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.