Die SYGNIS AG hat eine Vertriebsvereinbarung mit der Nanodigmbio Co. Ltd. für den Vertrieb ihres Produktportfolios in China bekanntgegeben. Mit dieser Vereinbarung gewährt SYGNIS dem Unternehmen Nanodigmbio das Recht zur Vermarktung und zum Verkauf aller existierender und zukünftiger Produkte inklusive ihrer TruePrime-Produktlinie für die Primer-freie Amplifikation kompletter Genome sowie der SunScript-thermostabilen reversen Transkriptasen für die Übersetzung von RNA-Molekülen in DNA an Kunden im Feld der Molekularbiologie in China.

Als führender Anbieter von Life Science-Produkten in China bietet Nanodigmbio ein breites Portfolio von qualitativ hochwertigen Lösungen und Reagenzien für die Forschung sowie High-Tech-Instrumente für die Bereiche Molekularbiologie, Proteinforschung, Zellbiologie und Diagnostik.

„China ist einer der Schlüsselmärkte für uns und zusammen mit Nanodigmbio werden wir eine agressive Markteintrittsstrategie verfolgen. Parallel dazu verhandeln wir mit den führenden Sequenzierungs-Unternehmen in China um ihnen unsere Kits für ihre Sequenzierungsservices anzubieten“, kommentierte Pilar de la Huerta, CEO und CFO der SYGNIS AG, die Vereinbarung.

Experten gehen davon aus, dass sich China zu einem entscheidenden Markt für die Gesundheits- und Life Sciences-Industrie entwickeln und innerhalb eines Jahrzehnts führend in der Wirkstoffforschung und Innovation sein wird. Nach Angaben des Ministeriums für Gesundheit hat die chinesische Regierung verschiedene Initiativen zur Förderung der Genomforschung ins Leben gerufen und plant, bis zum Jahr 2017 im Rahmen eines Fünf-Jahres-Programms mehr als 300 Mrd. USD in den Bereich Biotechnologie zu investieren.

 

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.