Werbung

Ergomed plc, in London am AIM gelistet, kommt bei der Phase-IIb-Proof-of-Concept-Studie mit PeproStat, einem neuen Gerinnungsmittel zur Blutungskontrolle während Operationen, schneller als geplant voran. Top-Line-Ergebnisse dieser Studie werden nun bereits im vierten Quartal 2017 erwartet statt ursprünglich im ersten Quartal 2018.

PeproStat ist ein Produkt, das einen Markt für chirurgische Blutgerinnungsprodukte anvisiert, der für 2020 auf etwa 2,8 Mrd USD geschätzt wird. Derzeit verfügbare Produkte sind mit einer Reihe von Nachteilen verbunden, darunter einem langsamen Wirkungseintritt sowie einer langen Vorbereitungszeit. PeproStat basiert auf einem synthetischen Peptid und eliminiert daher das Risiko einer Exposition gegenüber aus Blut gewonnenen Substanzen. Darüber hinaus wirkt PeproStat schnell und kann aufgrund seiner höheren Stabilität in einer gebrauchsfertigen Formulierung hergestellt werden. Aufgrund dieser Vorteile geht Ergomed davon aus, dass das Produkt einen bedeutenden Marktanteil gewinnen kann.

Über die Hälfte der geplanten 140 Patienten wurde bereits in die randomisierte plazebokontrollierte doppelt verblindete Phase-IIb-Studie eingeschlossen, die an bis zu 30 Studienzentren in sieben europäischen Ländern durchgeführt wird. Die Studie wird vier chirurgische Anwendungen umfassen: Leber, Weichteilgewebe, Gefäße und Rückenmark. Diesen Untersuchungen vorausgegangen ist eine Phase-I-Studie in Großbritannien mit 20 Patienten, die sich einer Leber-Operation unterzogen haben. Darin wurde gezeigt, dass PeproStat sicher anzuwenden ist und schnell und effektiv wirkt.

Ergomed plc ist ein profitables Unternehmen mit Sitz in Großbritannien (UK), das für die pharmazeutische Industrie Dienstleistungen im Bereich der Wirkstoffentwicklung anbietet und über ein wachsendes Portfolio von Co-Development-Partnerschaften verfügt. Ergomed agiert in mehr als 50 Ländern. Zusätzlich zum Angebot an qualitativ hochwertigen Dienstleistungen in der klinischen Entwicklung baut Ergomed ein Portfolio an Co-Development-Partnerschaften mit Pharma- und Biotech-Unternehmen auf, mit denen es sich die Risiken und Chancen in der Wirkstoffentwicklung teilt.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.