Bildnachweis: MorphoSys AG.

Simon Moroney, Vorstandsvorsitzender und Mitbegründer der MorphoSys AG geht in den Ruhestand. Demnach habe er sich entschlossen, seinen Vertrag als Mitglied des Vorstands der MorphoSys AG nicht zu verlängern. Folglich wird Moroney als Vorstandsvorsitzender zurücktreten, sobald sein laufender Vertrag am 30. Juni 2020 ausläuft oder sobald ein Nachfolger benannt wurde, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt, so das Unternehmen in einer offiziellen Mitteilung.

Dr. Marc Cluzel, Vorsitzender des Aufsichtsrats von MorphoSys, nahm Dr. Moroneys Entscheidung an und sagte: „Im Namen des gesamten Aufsichtsrats möchte ich Simon meine tiefe Anerkennung für seine außergewöhnliche Weitsicht und Führungsstärke in den vergangenen 27 Jahren aussprechen. Sein unermüdlicher Einsatz hat entscheidend dazu beigetragen, dass MorphoSys die Erfolgsgeschichte der biopharmazeutischen Industrie wurde, die sie heute ist. Simon hatte maßgeblichen Anteil daran, MorphoSys als starke Kraft im Bereich therapeutischer Antikörper zu etablieren und auf den Weg zu einem vollintegrierten Unternehmen zu bringen. Er verlässt MorphoSys als sehr starkes Unternehmen, das seinen erfolgreichen Wachstumskurs fortsetzen wird.“

Moroney selbst sagte: „Ich bin überaus stolz auf alles, was wir in den letzten 27 Jahren seit der Gründung von MorphoSys erreicht haben. Das Unternehmen ist bereit, große Fortschritte bei der Umsetzung seiner Strategie zu machen, und ich habe volles Vertrauen in seine Zukunft. Nachdem ich MorphoSys so viel Zeit gewidmet habe, freue ich mich darauf, mehr Zeit für andere Interessen zu haben und neue Möglichkeiten zu erkunden. Ich möchte allen, die für MorphoSys gearbeitet haben, für ihre Leistungen danken. Meinen Kollegen wünsche ich viel Erfolg bei ihrem fortlaufenden Bestreben innovative Behandlungen für Patienten mit schwerwiegenden Erkrankungen zu erforschen und zu entwickeln.“

Vorstandsvorsitzender seit 1994

Dr. Moroney war 1992 Mitbegründer von MorphoSys und wurde 1994 Vorstandsvorsitzender, eine Position, die er bis heute innehat. Unter seiner Führung hat sich MorphoSys zu einem der wichtigsten Unternehmen der biopharmazeutischen Industrie entwickelt, mit einer der breitesten Pipelines von Medikamentenkandidaten. Vor der Gründung von MorphoSys war Dr. Moroney an der University of Cambridge, England, der University of British Columbia, Kanada, der ETH Zürich, der Schweiz und der Harvard Medical School tätig. Während seines Studiums an der Harvard Medical School arbeitete er für ImmunoGen Inc. Er erhielt seinen D. Phil in Chemie als Commonwealth-Stipendiat an der University of Oxford im Jahr 1984 und einen Master of Science (M.Sc.) in Chemie mit Auszeichnung der University of Waikato in seiner Heimat Neuseeland im Jahr 1981. Zu seinen weiteren Auszeichnungen gehören die Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft (2009), der World Class New Zealand Award für Biotechnologie (2006) und das Bundesverdienstkreuz am Bande (2004).

Über den Autor

Holger Garbs ist seit 2008 als freier Redakteur für die GoingPublic Media AG tätig. Er schreibt für die Plattform LifeSciences und das VentureCapital Magazin.