Werbung

In einer weiteren Finanzierungsrunde hat das Münchener Start-up-Unternehmen Reactive Robotics GmbH eine siebenstellige Summe erhalten. Erneut beteiligt haben sich Bayern Kapital, die TQ-Group sowie der Leadinvestor der vorherigen Serie-A-Finanzierungsrunde MTIP MedTech Innovation Partners; der High-Tech Gründerfonds (HTGF) bleibt weiterhin als Gesellschafter an Bord. Das bestehende Investoren-Konsortium wurde nun um die Dr. Doll Holding GmbH als neuen Leadinvestor erweitert.

Mit dem zusätzlichen Kapital sollen der Markteintritt und die Internationalisierung von Reactive Robotics beschleunigt werden; der Markt, in dem das in der Medizintechnik aktive Unternehmen agiert, wird auf über zwei Mrd. EUR geschätzt.

Einfache Handhabung des Systems

Reactive Robotics, 2015 in München gegründet, entwickelt ein intelligentes Assistenzsystem, das die Frühmobilisierung von Intensivpatienten unterstützt. Bereits 24 Stunden nach Einlieferung in die Klinik können Patienten mit Hilfe der robotischen Module fachmännisch bewegt werden, um eine schnellere Genesung herbeizuführen. Durch die direkte Verbindung des Geräts mit dem Krankenbett bleibt Patienten der gefährliche Transfer zu anderen Therapiegeräten erspart. Außerdem werden Therapeuten und Pflegekräfte durch die einfache und flexible Handhabung entlastet, da das System von nur einer Person bedient werden kann.

Neuer Behandlungsstandard möglich

Bei der Prototypenentwicklung bindet Reactive Robotics Medtech-Experten ein und arbeitet zusammen mit Kliniken an der Validierung des Assistenzsystems. Ehrgeiziges Ziel des Münchener Unternehmens ist es, die Produkte von Reactive Robotics zum Behandlungsstandard bei der Frühmobilisierung zu machen.

Das Team um den Gründer Dr. Alexander König konnte im Juli 2015 mit der TQ-Group eines der führenden Technologie-Unternehmen mit breitem Robotik Know-How als Partner gewinnen. Im Mai 2016 wurde die Series-A-Finanzierung mit MTIP, HTGF, Bayern Kapital und TQ durchgeführt.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.