PantherMedia 510778Die Morphosys AG meldet einen Bruttoemissionserlös in Höhe von ca. 84 Mio. EUR durch eine Privatplatzierung über ein beschleunigtes Platzierungsverfahren (Accelerated Bookbuilding). Insgesamt wurden 1.514.066 neue Aktien zu einem Preis von 55,76 EUR pro Anteilsschein an internationale institutionelle Investoren ausgegeben. Das Angebot war mehrfach überzeichnet und umfasst etwa 6,3% des Grundkapitals vor der Transaktion. Die Kapitalerhöhung hat die Anzahl der eingetragenen Aktien, die nach Emission an der Frankfurter Börse zugelassen wurden, auf 25.669.444 erhöht. Die erfolgreiche Platzierung der zusätzlichen Aktien reflektiert laut Vorstandvorsitzendem Dr. Simon Morony die signifikanten Fortschritte von MorphoSys im vergangenen Jahr. „Wir haben bemerkenswerte Fortschritte in der Entwicklung unserer Pipeline gemacht und konnten bahnbrechende Partnerschaften mit GlaxoSmithKline und Celgene verkünden“, so der Kommentar des MorphoSys-Chefs zur Überzeichnung des Angebotes.

Reinerlös dient der Wertsteigerung zum Wohle der Aktionäre

Den Reinerlös aus der Kapitalerhöhung will MorphoSys zur Weiterentwicklung des Inhouse-Programms mit MOR208 nutzen. Außerdem soll das Partner-Programm mit Celgene, das den Wirkstoff MOR202 aufbaut, weiter verfolgt werden. Zusätzlich soll in weitere attraktive Optionen investiert werden, die weiteren Wert für die Aktionäre generieren. Die hohe Nachfrage von internationalen Investoren nach MorphoSys-Papieren führt Finanzvorstand Jens Holstein auf die Fortschritte von MorphoSys in den letzten Jahren und auf die vielversprechende Pipeline des Unternehmens zurück. Die Emission zusätzlicher Papiere konnte einerseits die hohe Nachfrage nach MorphoSys-Papieren decken, andererseits verbessert sie die Finanzposition und stärkt die Liquidität der Aktie. Primäres Ziel von Morphosys sei es, langfristig eine Wertsteigerung zum Wohle der Aktionäre zu generieren, so Finanzvorstand Holstein.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.