Werbung

Die Glycotope GmbH, ein führendes Unternehmen im Bereich der Glyko-Optimierung von Biopharmazeutika, hat einen neuen CEO: Paul G. Higham, ehemals CEO der Immatics Biotechnologies GmbH wird sein neues Amt mit sofortiger Wirkung antreten, wie das Unternehmen mitteilte.

Higham gilt in der Branche als erfahrene Führungspersönlichkeit mit ausgewiesener Expertise in der Vermarktung von Therapeutika und der Leitung von Life Science-Unternehmen. „Er ist eine optimale Ergänzung unseres Teams, um das Unternehmen in die nächste Phase seiner Entwicklung zu führen“, so Beiratsvorsitzender Roland Sand.

Der scheidende Geschäftsführer Steffen Goletz hatte Glycotope seit der Gründung des Unternehmens vor 15 Jahren in seiner Doppelfunktion als CEO und CSO geführt. Heute verfügt Glycotope über vier Produkte in fortgeschrittenen klinischen Programmen und beschäftigt über 200 Mitarbeiter. Goletz wird sich künftig als Gesellschafter, Mitglied der Geschäftsführung und CSO wieder stärker auf die wissenschaftliche Arbeit konzentrieren.

Glycotope, im Jahr 2001 in Berlin gegründet, konzentriert sich auf die Entwicklung von innovativen Immun-Onkologieprodukten zur Behandlung verschiedener Krebserkrankungen auf Basis seiner GlycoBody(TM)- und GlycoExpress(TM)-Technologien. Im Oktober 2015 ging das Unternehmen im Rahmen einer exklusiven weltweiten strategischen Vereinbarung eine Partnerschaft mit Octapharma über ihren gesamten Geschäftszweig mit humanen Blutgerinnungsfaktoren ein.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.