Die CEVEC Pharmaceuticals GmbH (CEVEC), die in der Herstellung von maßgeschneiderten rekombinanten Glykoproteinen und Gentherapie-Vektoren tätig ist, und die CellGenix GmbH, ein Hersteller von Premium-Reagenzien für klinische Zellkulturen, haben eine Kooperations- und Lizenzvereinbarung beschlossen. Kernpunkt ist die Entwicklung und GMP-Produktion ausgewählter Zytokine für den Einsatz in Ex-vivo-Zellkulturen für Zelltherapien unter Verwendung von CEVECs unternehmenseigener CAP(R)Go Technologie. Finanzielle Einzelheiten der Kooperation wurden nicht genannt.

Gemäß der Vereinbarung wird CEVEC seine Expertise in der Entwicklung ausgewählter CAP(R)Go Zelllinien sowie seine Kompetenz in der Expression einer Reihe schwer produzierbarer rekombinanter Zytokine zur Verfügung stellen. Zusätzlich wird das Unternehmen CellGenix eine Lizenz zur Produktion und Kommerzialisierung von CAP(R)Go-basierten Wachstums- und Differenzierungsfaktoren gewähren.

CellGenix wird seine Expertise bei der Entwicklung von rekombinanten Ex-vivo-Reagenzien in die Zusammenarbeit einbringen. Darüber hinaus wird die Gesellschaft ihre firmeninternen GMP-Produktionskapazitäten, ihr Qualitätssicherungssystem sowie ihr regulatorisches Know-How einsetzen. Damit soll sichergestellt werden, dass die CAP(R)Go-basierten Produkte den komplexen regulatorischen Anforderungen für zellbasierte Therapien genügen. Künftig sollen die Produkte von CellGenix vermarktet werden und das bestehende Portfolio der Gesellschaft an GMP-konformen Zellkultursystemen zur präklinischen und klinischen Entwicklung von Zelltherapien erweitern.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.