Werbung

Erstmals veranstaltet die Deutsche Messe AG vom 6. bis zum 8. Oktober 2015 die BIOTECHNICA sowie gleichzeitig die neue Messe LABVOLUTION. Während die BIOTECNICA die klassische Biotechnologie und die Life Science-Szene ablichten soll, ergänzt die neue LABVOLUTION zum bestehenden Feld der Labortechnik für die Biotechnologie nun auch die Labortechnik für Branchen wie Chemie, Pharma, Medizintechnik, Umwelttechnik, Qualitätskontrolle oder die Lebensmittelindustrie

Eines der großen Themen im Zusammenhang mit BIOTECHNICA und LABVOLUTION in diesem Jahr ist der Trend zu Biologisierung und Digitalisierung. „Die Biologisierung, also der Einzug der Biotechnologie in bestehende Verfahren in einer Vielzahl von Industriebereichen ist heute schon ein bedeutender Motor für Innovationen“, erklärt Jochen Köckler, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG.

Mit dem neuen Marktplatz Bio-IT wird die diesjährige BIOTECHNICA ein weiteres Schwerpunktthema zu den bestehenden Marktplätzen Bioökonomie und Personalisierte Medizin-Technologien hinzufügen. Dort wird es sowohl um die Verbindung von IT und Biotechnologie als auch um den Einsatz von Biotechnik im IT-Sektor gehen.

Dagegen ist die Geschichte der LABVOLUTION noch kurz. Erstmals soll die neue Messe die gesamte Welt der Labortechnik für Forschungs-, Analyse-, Produktions- und Ausbildungslabore ablichten. Ein Höhepunkt zur Premiere soll die Sonderschau smartLAB darstellen. Dabei handelt es sich um ein Projekt, in dem eine Arbeitsgruppe aus Wissenschaftlern und Unternehmen ein intelligentes Musterlabor entwickelt und umsetzt. Ein weiterer Teil der der LABVOLUTION ist in diesem Jahr die European Lab Automation (ELA), Europas größte Konferenzmesse zum Thema Automatisierung in den Life Sciences.

Seit mittlerweile 30 Jahren nutzen Industrie und Wissenschaft die BIOTECHNICA, um Produkte, Technologien und Kooperationsmöglichkeiten zu finden. Als einzige Messe bildet die BIOTECHNICA die gesamte Wertschöpfungskette der roten, weißen und grünen Biotechnologie von der Grundlagenforschung bis hin zum fertigen Produkt ab.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.