Werbung

Bayer HealthCare Animal Health verkauft zwei Veterinärprodukte für Pferde, an Merial, Inc. Der Verkauf der Produkte Legend®/Hyonate® (Natrium Hyaluronat) und Marquis® (Ponazuril) an den US-Konzern ist Teil einer strategischen Konzentration des Konzerns. Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Quartal 2015 erwartet.

„Diese Transaktion ermöglicht es, uns noch stärker auf Innovationen und Wachstum in unserem Kernsegmenten Haus- und Nutztiere zu konzentrieren“, sagte Dr. Dirk Ehle, Leiter der Division Animal Health bei Bayer HealthCare. „Diese Veterinärprodukte für Pferde haben keine strategische Relevanz für unser Kerngeschäft, sie machen weniger als 2% unseres weltweiten Umsatzes aus.“

Natrium Hyaluronat wird weltweit seit mehr als zwanzig Jahren unter dem Namen Legend® oder Hyonate® als Injektionslösung für die Behandlung von nichtinfektiösen Gelenkerkrankungen bei Pferden vertrieben.

Die orale Paste Marquis® mit dem Wirkstoff Ponazuril ist in Nordamerika seit mehr als zehn Jahren für die Behandlung der durch Einzeller (Protozoen) hervorgerufenen Myeloenzephalitis (Equine Protozoal Myeloencephalitis, EPM), einer Erkrankung des zentralen Nervensystems bei Pferden, erhältlich.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.