Am High-Tech Gründerfonds II (Volumen von 304 Mio. EUR) beteiligen sich insgesamt 20 Investoren. Neben dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und der KfW Bankengruppe ist nun auch die Bayer Pharma AG Teil der Public-Private-Partnership. Bayer Pharma ist damit der erste Fondsinvestor aus der Pharmabranche. Mit 500.000 EUR Anschubfinanzierung sollen junge Unternehmer aus den zu den Life Sciences zählenden Wissenschaften Biotechnologie, Pharmazie, Healthcare, Medizintechnik und Diagnostik zur Gründung motiviert werden. Das Team des High-Tech Gründerfonds liefert neben dem nötigen Startkapital auch ein breites Experten-Netzwerk sowie exzellente Kontakte in die Wirtschaft.

576 Mio. EUR Gesamt-Fondsvolumen
Neben dem Initialkapital stehen bis zu zwei Millionen an Risikokapital je Unternehmen zur Verfügung. Das gesamte Fondsvolumen der Public-Private-Partnership, die neben dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und der KfW Bankengruppe noch aus 18 Wirtschaftsunternehmen besteht, beläuft sich auf etwa 576 Mio. EUR. Im vergangenen Jahr qualifizierten sich 15 Life Science Unternehmen für eine Seedfinanzierung. In Anschlussfinanzierungen konnten fast 43 Millionen EUR für das gesamte Life Science Portfolio eingeworben werden.

Bayer-Expertise bietet Mehrwert
Dr. Michael Brandkamp, Geschäftsführer des High-Tech Gründerfonds, sieht die Expertise von Bayer als einen signifikanten Mehrwert für den High-Tech Gründerfonds und seine Portfoliounternehmen. Laut Prof. Dr. Busch, Leiter von Global Drug Discovery und Mitglied im Bayer HealthCare Executive Committee, passt die Beteiligung am Fonds II in die Innovationsstrategie. Junge Unternehmer bei der Identifizierung und anschließenden Entwicklung innovativer Wirkstoffe zu unterstützen, sei ein wichtiges Ziel der Bayer Pharma AG.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.