Werbung

Die Biotechnologiefirma AYOXXA Biosystems hat eine dritte Runde ihrer Serie B-Finanzierung erfolgreich abgeschlossen. Ein Betrag von 2,3 Mio. EUR wurde jetzt durch die BioMedPartners AG aus Basel und die Stuttgarter Grazia Equity GmbH investiert. Damit beläuft sich das Gesamtvolumen der im laufenden Jahr eingeworbenen Mittel auf 11,3 Mio. EUR. Bereits im Juni war eine zweite Runde der Serie B-Finanzierung erfolgreich abgeschlossen worden.

Die Finanzmittel sollen nun eingesetzt werden, um den Schritt von einem forschungsorientierten hin zu einem marktorientierten Unternehmen zu bewältigen. „Die Investition wird es uns ermöglichen, unsere Produktionsanlagen auszubauen und globale kommerzielle Aktivitäten weiter zu beschleunigen“, kommentierte Andreas Schmidt, Geschäftsführer und Mitgründer der AYOXXA Biosystems.

„Wir freuen uns, AYOXXA bei der Kommerzialisierung ihrer technologisch führenden Multiplex-Protein-Analytik zu unterstützen“, so Karsten Fischer von BioMedPartners. „Zusammen mit dem einzigartig kleinen Probevolumen ermöglicht diese Technologie Forschung, Entwicklung und potenziell sogar Diagnostik, die so noch nicht möglich ist.“

Und Alec Rauschenbusch, Managing Partner bei Grazia Equity ergänzte: „AYOXXA setzt mit ihrem hochinnovativen Multiplex-System neue Standards für die Nutzung und Auswertung von wertvollen, biologischen Proben im Bereich der Medizinforschung und im Phamascreening.“

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.