Werbung

Mehr als 800 Teilnehmer werden zu den 7. Deutschen Biotechnologietagen (DBT) am 26. und 27. April in Leipzig in der Kongresshalle am Zoo erwartet. Das nationale Forum für die deutsche Biotechnologie-Industrie wird vom Branchenverband BIO Deutschland, dem Arbeitskreis der Deutschen BioRegionen, dem regionalen Gastgeber biosaxony sowie deren Partner TGZ/Biozentrum Halle ausgerichtet.

Innovationsschutz, Arzneimittelpreise und Big Data-Strukturen

Die jährliche Veranstaltung gilt als wichtigster Branchentreff für Biotechnologie-Experten in Deutschland. In dem zweitägigen Konferenzprogramm sollen neben Rahmenbedingungen wie Innovationsschutz, Arzneimittelpreise oder Big Data-Strukturen die wesentlichen Forschungs- und Entwicklungsbereiche der Schlüssel- und Querschnittstechnologie Biotechnologie diskutiert werden. Mit den Themen Biotechnologie und Mikroelektronik und moderner Pflanzenforschung wollen die Veranstalter in diesem Jahr auch regionale Schwerpunkte setzen.

Bundesregierung übt Pharmadialog

„Unsere Unternehmen und akademischen Forschungseinrichtungen arbeiten mit großem Einsatz und viel versprechenden Konzepten an der Entwicklung effektiver und gezielter wirkenden Medikamente sowie innovativer Therapieformen. Den Stellenwert der Biotechnologie in der pharmazeutischen Wertschöpfungskette hat die Bundesregierung auch erst im kürzlich abgeschlossenen Pharmadialog hervorgehoben“, kommentierte Peter Heinrich, Vorstandsvorsitzender von BIO Deutschland.

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe ergänzte: „Die Biotechnologie ist eine Schlüsselbranche des 21. Jahrhunderts: Zukünftig wird kaum ein neues Arzneimittel auf den Markt kommen, das nicht mindestens eine Phase seiner Entwicklung auch biotechnologischem Wissen verdankt. Aus dieser Entwicklung können nicht nur verbesserte, sondern auch gänzlich neue Formen der Krankheitsbehandlung hervorgehen.“

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.