Werbung

Keine guten Nachrichten aus dem Hause 4SC (4SC, FWB Prime Standard: VSC): Nach offiziellen Angaben brachte der Abschluss der randomisierten Phase II einer klinischen Phase-I/II-Studie des japanischen Partners Yakult Honsha, die den epigenetischen Krebswirkstoff Resminostat von 4SC in Kombination mit dem Krebsmedikament Sorafenib als neuartige Erstlinientherapie bei asiatischen Patienten in Japan und Südkorea mit fortgeschrittenem Leberkrebs untersuchen sollte, nicht die gewünschten Ergebnisse.

4SC-Aktie verliert an Wert
In der Folge brach der Kurs der 4SC-Akte um rund ein Viertel ein. Aktuell ranhgiert der Wert des Papiers bei knapp über 2,40 EUR. Im April 2011 hat 4SC Yakult Honsha – das Unternehmen gilt als Marktführer für Magen-Darm-Krebstherapien in Japan –  eine exklusive Lizenz für die Entwicklung und Vermarktung von Resminostat im Land der aufgehenden Sonne gewährt.

Nachdem eine Phase-I-Studie mit Resminostat bei japanischen Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren im Mai 2014 erfolgreich abgeschlossen worden war, begann Yakult die Phase-I/II-Studie in Patienten mit HCC, einer in Japan besonders häufig auftretenden Krebserkrankung mit hohem medizinischem Bedarf und nur sehr limitiert verfügbaren Therapieoptionen.

Im Phase-II-Abschnitt der Studie mit 170 asiatischen Patienten mit fortgeschrittenem HCC wurde der primäre Endpunkt eines statistisch signifikant verlängerten Zeitraums bis zum Fortschreiten der Erkrankung für Resminostat in Kombination mit Sorafenib als Erstlinientherapie im Vergleich zur Sorafenib-Monotherapie allerdings nicht erreicht. Auf der Grundlage des Ergebnisses wird Yakult nun keine zulassungsrelevante Studie für die Kombination aus Resminostat und Sorafenib als Erstlinientherapie für HCC mit einer vergleichbaren Gesamt-Patientenpopulation durchführen.

Andere Studien nicht betroffen
Andere derzeit laufende und geplante klinische Studien, insbesondere die anstehende Phase-II-CTCL-Studie in der EU, sind durch diese Ergebnisse nicht berührt, wie 4SC weiter mitteilte.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.