Werbung

Das britische Biotechnologie-Unternehmen Crescendo Biologics erhielt in einer Serie A Finanzierung von einer durch Imperial Innovations angeführten Investorengruppe eine Gesamtsumme von 20,7 Mio. EUR. Die finanziellen Mittel sollen den Newcomer im Antikörperbusiness mit Sitz im britischen Cambridge bei der Weiterentwicklung seiner Inhouse-Projekte unterstützen. Die Crescendo Antikörper-Projekte zielen vor allem auf die Therapie von Krebs und entzündlichen Erkrankungen und damit auf globale Massenmärkte.

Crescendo-VH-Fragment-Maus
Die Crescendo-Maus produziert humane VH-Fragmente von Antikörpern, die zu Medikamenten werden sollen. Quelle/Rechte: Crescendo Biologics

Schlüssel der Technologie bei Crescendo ist die Crescendo Maus, ein maßgeschneiderter transgener Nager, der humanisierte Antikörperfragmente produziert. Die auch als VH-Fragment Plattform bezeichnete Knockout-Maus zeichnet sich dadurch aus, das sie nur die schweren Ketten der Antikörper produziert. In einem anschließenden Reifungsprozess entstehen dann einzelne VH-Domänen, dies sind die kleinsten und zugleich robustesten Antikörperfragmente. Auf Grund dieser Eigenschaften haben VH-Fragmente eine hohe Gewebe- und Tumorpenetrationsrate und eignen sich deshalb auch zur lokalen Verabreichung.

Als VH bezeichnet man die variable Domäne der schweren Kette (heavy chain) des Antikörpers. Variabel heißt sie, weil sie eine hohe Sequenzvariabilität besitzt und deshalb viele unterschiedliche Antigene erkennen kann. Die variablen Domänen sind auch in vollständigen Antikörpern die Antigenbindungsstellen. Da die Antikörpergene aus dem Menschen stammen, produziert die Crescendo Maus vollständig humane VH-Fragmente, die als Medikamente gegen eine ganze Reihe von Antigenen genutzt werden können.

An der Finanzierungsrunde waren außer Imperial Innovations auch Seed-Investor Sofinnova Partners und Neuinvestor Astellas Venture Management beteiligt. Rob Woodman von Imperial Innovations, der auch dem Crescendo Vorstand beitrat, ist überzeugt, dass Crescendo bestens positioniert ist, um mit seiner innovativen Maustechnologie schon bald hoch differenzierte Therapeutika entwickeln zu können.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.