Plaziert werden 1.4 Mio. Stückaktien mit einem rechnerischen Nennwert von 1 Euro. Davon stammen 835.850 Aktien aus einer Kapitalerhöhung und 564.150 Stück aus Altaktionärsbesitz. Darüber hinaus steht ein Greenshoe von 150.000 Aktien zur Verfügung, die ebenfalls von Altaktionären bereitgestellt werden. Bei voller Ausübung des Greenshoe befinden sich 31 % der Aktien im Streubesitz.

Die Kerngeschäftsfelder der 1979 gegründeten Softing AG liegen in der Informationstechnologie für die Automatisierung industrieller Anlagen und in der Kommunikationstechnik im Automobil-Bereich. Der Kfz-Bereich steuert knapp 40 % zum Umsatz bei, die restlichen 60 % entfallen auf Technologie und Dienstleistungen für Steuerungs- und Automatisierungstechnik. Mit dem jüngsten Produkt 4Control zählt Softing zu den technologisch führenden Unternehmen im Bereich Automatisierungslösungen.

Softing erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 17,5 Mio. Euro, der in diesem Jahr auf 21,5 Mio. Euro und 2001 auf 27 Mio. Euro ansteigen soll. Das EBIT betrug 1999 noch 1,45 Mio. Euro und soll in diesem Jahr auf 1,66 Mio. Euro und 3,71 Mio. Euro im Jahr 2001 ansteigen. Der Gewinn je Aktie dürfte in diesem Jahr 0,27 Euro betragen, nachdem im Vorjahr noch 0,36 Euro erzielt wurden. Im Jahr 2001 soll der Gewinn je Aktie 0,47 Euro betragen.

Am oberen Ende der Preisspanne ist die Aktie mit einem 2001er KGV von 31 bewertet. Bei durchschnittlichen jährlichen Gewinnsteigerungen von 48 % (1999 bis 2002) erscheint dieser Wert nicht zu hoch, doch die Peergroup ist lediglich mit einem KGV von 22 auf Basis der für 2001 erwarteten Gewinne bewertet. Hohe Kursgewinne erscheinen somit unwahrscheinlich. Ein Investment drängt sich damit nicht auf.

Eine ausführliche Analyse des Unternehmen finden Sie auch im aktuellen GoingPublic Magazin, S. 28 und 29.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.