United Power hat es im vergangenen Monat vorgemacht und erfolgreich seine Aktien beim zweiten Anlauf platzieren können – wenn auch nicht im geplanten Volumen. China Specialty Glass AG (kurz CSG) zieht jetzt nach. Wenn das Kapitalmarktumfeld günstig ist, wollen die Chinesen insgesamt 6,9 Mio. Aktien, inklusive 0,9 Mio. Greenshoe, platzieren. Davon stammen 6 Mio. Aktien aus einer Kapitalerhöhung, die restlichen Anteile stellen die Altaktionäre bereit. Bookrunner ist Viscardi. Interessierte Investoren können die Aktien bis zum 29. Juni für 9 bis 12 EUR zeichnen. Die Erstnotiz im Prime Standard soll am 1. Juli erfolgen.

Bruchfest
Die wichtigsten Produkte von CSG, die unter dem Markennamen „Hing Wah” vertrieben werden, sind zum einen Sicherheitsglas inklusive kugel- und einbruchsicherem Glas und zum anderen Bauglas, wozu Verbund-, Hart-, Hohlglas, feuerfestes Glas und elektrisch steuerbares Farbwechselglas zählen. CSG gehört zu den Marktführern in China. Mit den Hauptproduktlinien Sicherheitsglas und Bauglas bedient CSG die Nachfrage von Banken und Fahrzeugumrüstern sowie der Bauindustrie. Die erwarteten Erlöse aus dem IPO von bis zu 82 Mio. EUR sollen zur Finanzierung eines neuen Produktionsstandorts, zur Modernisierung und Erweiterung der bestehenden Produktionsanlagen, zum Aufbau eines neuen FuE-Zentrums sowie zur Finanzierung des weiteren Wachstums dienen – in der Kurzfassung: CSG expandiert, und das erfordert Investitionen in den Kapazitätsausbau.

Nettomarge von 31 %
Die Zahlen sprechen für sich: In den letzten Jahren zeigte CSG eine jährliche Wachstumsrate von rund 17 %. In den vergangenen zwei Perioden legte das Nettoergebnis um mehr als die Hälfte auf 22,2 Mio. EUR zu, zuletzt mit einer ansehnlichen Nettomarge von knapp 31 %. Das aktuelle Geschäftsjahr verläuft quasi über Plan: Im ersten Quartal legten die Erlöse um 43,5 % und das Nettoergebnis um 60,4 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu – zweifellos ziemlich beeindruckend.

CSG AG – Geschäfts- und Kennzahlen

2010

2011e

2012e

Umsatz*

69,6

85,0

110,0

Nettoergebnis*

22,2

26,0

30,0

EpS

1,05

1,24

1,43

KGV min.

8,5

7,3

6,3

KGV max.

11,4

9,7

8,4

*) in Mio., sämtliche Angaben in EUR; Quelle: eigene Schätzungen GoingPublic Research

 

 

Fazit
Bislang gab es mit Asian Bamboo, Kinghero und (streckenweise) Joyou mehrheitlich chinesische Erfolgsbeispiele. Allen gemein ist überdurchschnittliches Wachstum in ihren Marktnischen und eine niedrige Bewertung. Wenn die Emissionsbewertung stimmt, ist CSG so interessant wie Vorgänger Asian Bamboo oder Kinghero.Falko Bozicevic

CSG – Emissionsparameter

WKN

A1E L8Y

Erstnotiz

1. Juli 2011

Zeichnungsfrist

20. bis 29. Juni 2011

Preis

9 bis 12 EUR

MarketCap

ca. 190 bis 253 Mio. EUR

Marktsegment

Prime Standard

Emissionsprospekt

Ja

Emissionsvolumen

ca. 62,1 bis 82,8 Mio. EUR

Konsortium

Viscardi

Free Float

ca. bis 33 %