Werbung

[01] BIRD 2007

Das Anlegermagazin Börse Online kürte bereits zum fünften Mal die Unternehmen, deren Kapitalmarktkommunikation von Privatanlegern als besonders offen, ehrlich und fair eracht wird.

Wichtigste Kriterien waren Glaubwürdigkeit und Verständlichkeit der Unternehmenskommunikation. Besonderen Einfluss auf die Bewertung hatten die Qualität der IR-Internetseiten und der Ad-hoc-Mitteilungen.

Die Deutsche EuroShop hat demnach im vergangenen Jahr die beste Investor-Relations-Arbeit in Deutschland geleistet. Das Hamburger MDAX-Unternehmen landete bei der Umfrage zum BIRD 2007 (Beste Investor Relations Deutschland) auf Platz eins der Gesamtwertung und verteidigte damit erfolgreich seinen Titel aus dem Vorjahr. Die Ränge zwei und drei im aktuellen Ranking belegten Leoni (MDAX) und BASF (DAX).

DAX 1. BASF (63,9 Punkte) 2. BMW  (59,6 Punkte) 3. E.ON (58,5 Punkte)

MDAX 1. Dt. EuroShop (69,3 Punkte) 2. Leoni        (65,7 Punkte) 3. Salzgitter   (57,9 Punkte)

SDAX 1. Fuchs Petrolub (60,4 Punkte) 2. Bauer          (59,1 Punkte) 3. comdirect bank (55,8 Punkte)

TecDAX 1. SolarWorld (51,4 Punkte) 2. Nordex     (51,3 Punkte) 3. ErSol      (50,4 Punkte)

Mehr Informationen unter http://www.boerse-online.de/bird2007

—————————————————————–

[02] ECON AWARDS UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION

Der Econ Verlag und das Handelsblatt haben Ende 2007 zum ersten Mal die beste Unternehmenskommunikation aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gekürt. 130 Teilnehmer nahmen mit mehr als 300 Einsendungen teil.

Bei der Unternehmenskommunikation vollzieht sich derzeit ein tief greifender Wandel. Auf der einen Seite nimmt ihre Bedeutung im vielschichtigeren Wettbewerb zu. Andererseits stehen neue Gestaltungsmöglichkeiten moderner Kommunikationstechnologien zur Verfügung. Anspruchsvolle und zukunftsweisende Arbeiten im Bereich Unternehmenskommunikation wurden prämiert. Klaus Rainer Kirchhoff, auch beim renommierten manager magazin Geschäftsberichts-Wettbewerb in der Jury, ist Mitherausgeber und Juryvorsitzender des Jahrbuchs der Unternehmenskommunikation.

Die Preisverleihung fand im Rahmen eines festlichen Galadiners in Berlin statt. In der Kategorien Geschäftsbericht gewann Wienerberger aus Österreich vor Bertelsmann und  Wacker Construction Equipment.

Mehr Informationen unter http://www.jduk.de/index.php/106767

—————————————————————–

[03] WORST IR MOMENTS

„Worst IR Moments“ war der Titel der September-Ausgabe des englischsprachigen Magazins REAL IR. Es war die letzte Ausgabe des im März 2004 von Caspian Publishing gestarteten Fachmagazins.

Der Verlag will sich in Zukunft wohl stärker auf seine anderen Produkte (u.a. Real Deals, Real Business) konzentrieren, um zügig zu wachsen. Kein gutes Signal für die IR-Branche.

Mehr Informationen unter http://www.realir.net/

—————————————————————–

[WERBUNG]

Create your Online Road Show!

* Interactive FactSheet – Ihr IR-Auftritt mit „Shoppingfunktion“ * FinancialReporting Center – Zahlenreihen graphisch verpackt * MarketEstimates Advanced – Analystenstimmen kurz und prägnant * OpinionPoll – starten Sie Ihre eigene Online-Umfrage * ValueSimulator – berechnen Sie Ihren Unternehmenswert nach DCF * WealthMonitor – Realtimebewertung Ihres Beteiligungsportfolios * IR Mobile/WAP – Kurse, Nachrichten, Termine, Fakten direkt aufs Handy

Weitere unserer Online IR Services finden Sie unter www.quartalflife.de

Quartal Flife AG – We create the Online in IR.

Kontakt: Claudia Breitenberger-Cerny, Tel. +49(0)931-3561-114, mailto:claudia.breitenberger-cerny@quartal.com

—————————————————————–

[04] PERSONALIEN

Die Rubrik „Personalien“ ist eine Standard-Rubrik des InvestorRelations.de-Newsletters. Bitte senden Sie Ihnen bekannte IR-Personal-News an info@investorrelations.de. Danke!

Beru mit neuem IR-Gesicht Sabrina Knorr übernimmt zum 1. Februar 2008 der Unternehmens- kommunikation und Investor Relations beim Ludwigsburger Automobilzulieferer Beru. Sie folgt Stephanie Konrad, die das das Unternehmen aus privaten Gründen nach sechs Jahren verlässt. Knorr kam 2005 als Referentin in die Fachabteilung des Konzerns. http://www.beru.de/

Siersleben leitet DZ Bank-IR Dr. Kirsten Siersleben (42) wird die Leitung der Abteilung Investor Relations bei der DZ Bank übernehmen. Sie war bisher in der Pressestelle der Deutschen Bank tätig. http://www.dzbank.de/

Calsow neue Direktorin bei Kabel Deutschland Insa Calsow (44), Direktorin Investor Relations und Finanzen, verantwortet ab sofort den neu zusammengelegten Gesamtbereich Investor Relations und Unternehmenskommunikation und übt die Funktion der Unternehmenssprecherin beim Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland in Unterföhring aus. Sie folgt auf Stefan Schott, der das Unternehmen als Kommunikationschef verlassen hat. http://www.kabeldeutschland.com/

—————————————————————–

[05] PRIVATANLEGER ZIEHEN SICH ZURÜCK

Nach einer Kurzstudie des DAI (Deutsches Aktieninstitut) besaßen im Jahr 2007 durchschnittlich 10,3 Mio. Anleger Aktien oder Anteile an Aktienfonds. Dies entspricht praktisch genau dem Stand von 2006. Die Analyse der unterjährigen Entwicklung belegt jedoch eine drastische Verschlechterung insbesondere der direkten Nutzung der Aktie durch Privatanleger.

Im zweiten Halbjahr 2007 besaßen in Deutschland nur noch 3,8 Mio. Anleger bzw. 5,8 % der Bevölkerung Aktien. Gegenüber dem ersten Halbjahr bedeutet dies einen Rückgang um 571.000 bzw. 13,2 %. Dies ist der niedrigste Stand seit 1996.

Bei der indirekten Aktienanlage hat sich hingegen wenig verändert: 7,9 Mio. Anleger bzw. 12,2 % der Bevölkerung besaßen Anteile an Aktien- und Gemischten Fonds. Gegenüber dem ersten Halbjahr bedeutet dies einen Rückgang um 70.000 bzw. 0,9 %.

1
2
3