Der Alltag von Topjuristen ist nur in den seltensten Fällen von glamourösen Momenten begleitet. Deshalb bietet der Auftakt zur Party-Saison der Branche – die Verleihung des PMN Management Awards –  einen kulturell anspruchsvollen Kontrast zum Arbeitsalltag in den großen Wirtschaftskanzleien.

Gegründet von Claudia Schieblon bildet das PMN und die Verleihung der gleichnamigen Awards, die am 25. September bereits zum sechsten Mal stattfanden, ein Netzwerk von Wirtschaftskanzleien und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.

Dabei steht das kleinere Pendant zu den jährlich stattfindenden Juve-Awards in der Alten Oper im Oktober seinem Konkurrenten an Glanz und Gloria in nichts nach.

In insgesamt sechs Kategorien wurden in feierlichem Zeremoniell in der Villa Kennedy Projekte honoriert, die sich durch Innovation, die die Förderung des Geschäftserfolgs einer Kanzlei bewirken und eine Benchmark  in der Kanzleibranche setzen, ausgezeichnet.

Insbesondere hob die Jury die zunehmende Qualität der eingereichten Projekte hervor. Dabei betonte die Gastgeberin Claudia Schieblon, dass unter dem anhaltenden Wettbewerbsdruck die Sozitäten in ihrer Ausrichtung auf Innovationen bereit sind, neue Wege im Kanzleimanagement zu beschreiten. Dies jedoch sei kein Zufallsprodukt, sondern der Ausdruck einer entsprechenden Unternehmenskultur.

Neben der Gastgeberin bekamen auch die mit Preisen ausgezeichneten Kanzleivertreter die Möglichkeit Worte des Dankes an ihr Team und das Publikum zu richten, ehe der Abend bei einem relaxten Get-together an der Hotelbar seinen feierlichen Ausklang fand .

 

Die Preisträger der PMN Awards 2014 sind:

Kategorie B r a n d i n g   (Sponsor: zB3 – Kanzleikommunikation)
1. Platz: Ebner Stolz
Projekt: Re-Branding „Näher dran“
2. Platz: Baker Tilly Roelfs
Projekt: Re-Branding „Vier Perspektiven. Eine Lösung“

Kategorie G e s c h ä f t s e n t w i c k l u n g   (Sponsor: JLL – Jones LangLasalle)
1. Platz: Noerr
Projekt: Online-Reporting-Software
2. Platz: Baker & McKenzie
Projekt: Veranstaltungreihe „Business Women“
2. Platz: Gleiss Lutz
Projekt: Veranstaltungsreihe „Women in Business“

Kategorie K o m m u n i k a t i o n   (Sponsor: Epona Legal)
1. Platz: Glade Michel Wirtz
Projekt: Partner-Mailings
2. Platz: Streck Mack Schwedhelm
Projekt: Mandanten-Magazine
3. Platz: Ebner Stolz
Projekt: Marketingkampgane „Wir können Mittelstand“

Kategorie P e r s o n a l m a r k e t i n g    (Sponsor: TalentRocket Jura)
1. Platz: KPMG AG
Projekt: Talent-Pools „KPMG Community“ und „KPMG Professional Lounge“
2. Platz: Luther Rechtsanwaltsgesellschaft
Projekt: Employer Branding „Auf den Punkt“

Kategorie P e r s o n a l f ö r d e r u n g    (Sponsor: Bucerius Education)
1. Platz: Hogan Lovells
Projekt: Women@HL
2. Platz: Linklaters LLP
Projekt: Maternity Coaching
3. Platz: Baker & McKenzie
Projekt: Associate Camp

Kategorie M a n a g e m e n t   –   (Sponsor: Philipp & Dr. Kreth)
1. Platz: Management-Team von Glade Michel Wirtz

 

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.