Werbung
Foto: Sanochemia Pharmazeutika AG

Die Anleihe des österreichischen Pharmaunternehmens Sanochemia wird nun im Open Market der Frankfurter Börse und im Dritten Markt der Wiener Börse gehandelt. Zudem wurde eine Notierungsaufnahme im regulierten Markt in Luxemburg beantragt.

Über die Platzierung planen die Österreicher rund 15 Mio. EUR einzusammeln. Der Bond mit einer fünfjährigen Laufzeit hat eine Stückelung von 1.000 EUR und ist mit einem Kupon von 7,75% ausgestattet. Der Emissionserlös soll in die Wachstumsfinanzierung fließen.

Anfang August hat das Pharmaunternehmen die Angebotsfrist für seine Anleihe verlängert. Ursprünglich sollte die Frist zum 3. August 2012 auslaufen. Spätestens endet die Angebotsfrist am 18. Juli 2013.