Werbung
Das Gezwitscher um ein mögliches IPO geht weiter. Quelle: Twitter

Es könnte der größte Börsengang seit Facebook im Jahr 2012 werden. Der aktuelle Marktwert des 140-Zeichen-Dienstes wird Medienberichten zufolge aktuell auf ungefähr 10 Mrd. EUR geschätzt.

Schon im Januar dieses Jahres wurden die Spekulationen um einen möglichen Börsengang durch die Übernahme von Unternehmensanteilen durch den Vermögensverwalter Blackrock im Wert von 80 Mio. USD angeheizt. Trotz des verpatzten Börsengangs von Facebook und Unklarheiten über die Rentabilität des Geschäftsmodells von Twitter scheint auf Investorenseite beachtliches Interesse vorhanden zu sein – wie der Blackrock-Deal belegt.