Smartrac, mit Firmensitz in Amsterdam, ist ein Lieferant von Komponenten für kontaktlose Kreditkaren und Reisepässe mit integriertem kontaktlosem Chip.

Das Unternehmen erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 25,2 Mio. Euro und erwirtschaftete dabei ein EBIT von 3,6 Mio. Euro.

Plaziert werden bis zu 4,55 Mio. Aktien, davon stammen 3 Mio. Aktien aus einer Kapitalerhöhung vun 1,55 Mio. Stück aus dem Besitz von Altaktionären. Zudem steht ein Greenshoe von 0,5 Mio. Stück zur Verfügung, der ebenfalls von Altaktionären bereitgestellt wird.

Eine ausführliche Analyse des Unternehmens ist in der kommenden Ausgabe des GoingPublic Magazins zu finden, die am 25. März erschient.