Werbung

Gemäß den Angaben von Signet Solar soll das Börsendebüt spätestens bis Ende 2009 über die Bühne gehen. Dies sei jedoch von der Marktentwicklung abhängig. Die Sachsen wollen in den kommenden Jahren kräftig investieren und mehrere hundert Arbeitsplätze schaffen. Das in Mochau beheimatete Unternehmen ist auf besonders große Solarmodule bis zu 5,7 Quadratmeter spezialisiert und will damit ab 2009 Gewinne machen. Signet Solar plant, sein Werk deutlich auszubauen und die aktuelle Investitionssumme von 50 Mio. Euro am Ende des Aufbauprogramms bis 2010/11 auf 300 Mio. Euro zu erhöhen. Die Zahl der Mitarbeiter soll bis dahin auf 350 bis 400 von derzeit 160 Beschäftigten steigen.