Der Börsengang ist offiziell für Oktober geplant. Finanzkreise erwarten das IPO – wie bei zahlreichen weiteren Solarunternehmen – für Anfang Oktober.

Das Unternehmen gehört eigenen Angaben zufolge zu den fünf größten Solarzellenherstellern weltweit. Im vergangenen Jahr erzielte Q.Cells einen Umsatz von 128,7 Mio. Euro, nach 48,8 Mio. Euro im Jahr zuvor. Dabei konnte das EBIT von 5,3 Mio. Euro auf 19,6 Mio. Euro gesteigert werden.

Eine ausführliche Analyse zum Unternehmen ist auch im GoingPublic Magazin 10/2005 zu finden, das am 30.09.2005 erscheint.

 

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.