Mit net mobile wird in Deutschland der erste Anbieter für mobile Entertainmentdienste an die Börse gehen. net mobile plant für das Geschäftsjahr 2004/2005 einen Umsatz von rund Euro 33 Mio. Die börsennotierte net AG hält aktuell rund 35 % an net mobile.

Die neuen Aktien von net mobile werden einem breiten Publikum aus institutionellen Investoren und Privatanlegern angeboten. Den Aktionären der net AG wird dabei ein Zeichnungsrecht für die neuen Aktien von net mobile im Rahmen des Börsengangs eingeräumt.

Mit der Vorbereitung und Durchführung der Neuemission sowie der Notierung im M:access, dem neuen Marksegment der Börse München, sowie im Xetra-Handel der Frankfurter Wertpapierbörse wurde die VEM Aktienbank beauftragt.

Die Aktie der net AG konnte in Folge der Meldung heute 11 % auf 1,93 Euro zulegen.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.