Werbung

2011 könne dann über einen Sprung an die Börse, vorzugsweise im streng regulierten Prime Standard, „geredet“ werden. Kofler hatte 2005 den Sky-Vorgänger Premiere an die Börse gebracht und zuvor mehrere Jahre ProSieben geleitet. 2007 gründete der ehemalige Medienmanager seine Energiefirma Kofler Energies.

Diese hilft Unternehmen und Behörden beim Energiesparen. Neuestes Produkt ist die „K-Box“, ein System, das die Energieeffizienz in größeren Gebäuden verbessern soll.