Werbung

Auf 1.500 Meter langen und 25 Meter hohen Holzpfaden erleben Besucher den Bayerischen Wald hautnah, ein imposanter Turm lässt sogar den Blick über die Laubwälder schweifen. Mit solchen Baumwipfelpfaden will das ostbayerische Unternehmen europaweit wachsen. Deshalb geht es jetzt auf das Münchner Börsenparkett.

Baumwipfelpfad nachts
Baumwipfelpfad im tschechischen Lipno

Börsengang
Die Zeichnungsfrist läuft seit dem 26. Oktober und endet am 23. November. Angeboten werden insgesamt 687.708 neue Inhaberaktien der Erlebnis Akademie AG. Sie stammen vollständig aus einer Kapitalerhöhung. Der Ausgabepreis beträgt 7,50 EUR je Wertpapier. Die bisherigen 1,375 Mio. Aktien halten die Gründer, das Management sowie kleinere Eigentümer (38%). Am 9. Dezember sollen die Wertpapiere erstmals im m:access der Börse München gehandelt werden. Dem Unternehmen fließen durch das IPO 5,2 Mio. EUR zu. Die Erlebnis Akademie wäre dann an der Börse 15,5 Mio. EUR wert. Die 27 Hauptaktionäre mit 915.849 Wertpapieren verpflichteten sich, bis 6 Monate nach der Erstnotierung keine Aktien zu verkaufen. Begleitet wird der Börsengang von der Baader Bank. In naher Zukunft soll es auch eine Dividende geben (siehe Interview).

Unternehmen
Die Gesellschaft konzeptioniert, errichtet und betreibt barrierefreie Baumwipfelpfade für besondere Naturerlebnisse und ist damit ein führender Anbieter im naturnahen Freizeit- und Erlebnisbereich. Auf den überwiegend aus Holz gefertigten Pfaden können Besucher die Natur bis zu einer Höhe von 50 Metern über den Wäldern erleben. Zum Angebot gehören auch multimediales Infotainment und bewegungsorientierte Elemente. Bisher hat die Erlebnis Akademie insgesamt vier Baumwipfelpfade inklusive ergänzender Einrichtungen im Schwarzwald, Bayerischen Wald, auf Rügen und im tschechischen Lipno nad Vltavou errichtet. Die gesamten Investitionskosten beliefen sich auf 23,5 Mio. EUR. „Wir sind europäischer Marktführer mit Baumwipfelpfaden und wollen unsere Position weiter festigen und ausbauen“, kündigt Vorstandssprecher Bernd Bayerköhler an.

Erlebnis Akademie AG
2014 2015e 2016e 2017e
Umsatz *) 5,8 6,6 7,6 8,4
Nettoergebnis *) 0,2 0,1 0,4 0,7
EpS 0,10 0,05 0,19 0,34
KGV 77,4 154,7 38,7 22,1
*) in Mio., sämtliche Angaben in Euro; Quelle: GoingPublic Research
1
2
3