Dies gab das Unternehmen heute bekannt. Impreglon ist seit über 20 Jahren im Bereich der Oberflächentechnik tätig. Die Lüneburger veredeln u.a. Produkte für die Fahrzeugtechnik, Lebensmittelproduktion und Druckindustrie.

Mit dem Mittelzufluß aus dem IPO sollen u.a. die Kapazitäten in Deutschland, Frankreich und Ungarn erweitert werden.

 

Print Friendly, PDF & Email

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.