Werbung

Der Maschinenbauer ist derzeit die größte DBAG-Beteiligung: Fast 31% gehört der DBAG, weitere knapp 30% halten von der DBAG verwaltete Private Equity-Fonds. Der DBAG-Einstieg liegt nun schon zehn Jahre zurück. Aus einem IPO des vorübergehend als Lignum Technologie firmierenden Unternehmens wurde im Jahr 2001 aber nichts. Im Oktober letzten Jahres übernahm die DBAG dann die Mehrheit. Mit einem Umsatz von 625 Mio. Euro (2005) und mehr als 4.600 Mitarbeitern ist Homag eigenen Angaben zufolge der Weltmarktführer bei Kantenbearbeitungsmaschinen für die Möbelindustrie und das plattenverarbeitende Handwerk ein mit einem Anteil am Weltmarkt für Holzbearbeitungsmaschinen von 20%.