Die Hamburger HCI hat für die Sondierung und Durchführung des Börsengangs CSFB und Dresdner Kleinwort Wasserstein beauftragt.

Das Emissionshaus verfolgt das Ziel, das Unternehmen in den MDax zu führen sowie sich forciert um Privatanleger zu bemühen. Im Geschäftsjahr 2004 hat die HCI-Gruppe eine Gesamtleistung von 132 Mio. Euro erzielt, was gegenüber dem Vorjahr einem Zuwachs von 45 % entspricht. Das EBIT hat sich auf 30,6 Mio. Euro mehr als verdoppelt.

Das Unternehmen realisiert seit dem Jahr 1985 geschlossene Fonds in den Bereichen Schiffe, Immobilien, Private Equity und Lebensversicherungen.

Print Friendly, PDF & Email

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.