GENEART hat sich als Hersteller und Dienstleister im Bereich der Gensynthese und nachgelagerter DANN-Prozeßschritte (DNA Engineering und Processing) spezialisiert. Die Herstellung von maßgeschneiderten künstlichen Genen steht dabei im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit.

GENEART konnte mit ihrer derzeitigen Geschäftsaufstellung im Geschäftsjahr 2005 bei einem Gesamtumsatz von 4,5 Mio. Euro auf operativer Ebene den Break Even erreichen. Das EBITDA betrug 0,355 Mio. Euro und das EBIT 0,074 Mio. Euro. Das Netto-Ergebnis lag noch bei- 0,099 Mio. Euro.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.