Hansen produziert explosionssichere elektrische und elektronische Ausrüstungen für die Bergbauindustrie. Denn unter Tage besteht jederzeit die Gefahr von Methangasausbrüchen. Das Gas ist hochexplosiv und zündet schon durch Funkenflug, der z.B. durch das Betätigen von elektrischen Schaltern beim Ein- und Ausschalten von Maschinen entstehen kann. Ausrüstungen von Hansen ermöglichen das Sichere Ein- und Ausschalten der Geräte.

Das Unternehmen dürfte in diesem Jahr einen Umsatz von ca. 30 Mio. Euro erzielen und dabei eine EBIT-Marge von über 10 % erwirtschaften.

Noch für 2005 ist eine Notierungsaufnahme im Freiverkehr geplant. Das Unternehmen dürfte dabei insbesondere für dividendenorientierte Anleger interessant sein, wie die beiden GCI-Vorstände Dr. Andreas Aufschneiter und Dr. Albert Wahl im Gespräch mit dem GoingPublic Magazin betonten. Vor der Notierungsaufnahme wird sich die GCI Management AG noch mit ca. 5 bis 10 % an der Hansen Holding beteiligen.

 

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.