Werbung

Das Unternehmen wurde daher in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, das Grundkapital von 50.000 Euro auf 3 Mio. Euro erhöht. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Bestandhaltung im Rhein-Main-Gebiet. Mit dem Erlös einer Kapitalerhöhung der FRIMAG Frankfurter Immobilien AG, die am 7. April auf der Hauptversammlung beschlossen werden soll, wird nach Unternehmensangaben auch die Grundlage für das weitere Wachstum der Tochtergesellschaft FRIMAG Real Estate Trust AG geschaffen.